Ein Königreich für ein Bett

Dienstag, kurz nach 6 Uhr MESZ. Die Frisur sitzt eher suboptimal. Noch ist die Temperatur erträglich. Alles ist ruhig. Die Nacht war schlaflos, weil the Voice sich Mühe gab, leise zu sein. Um 2.00 Uhr schnupperte ich Nikotinschwaden durchs offene Fenster hereinwabern und beauftrage den MamS, mit the Voice einige Takte über das Nichtrauchen im Haus zu quatschen. Außerdem hat er seine Kippe auf die Windschutzscheibe vom BMW des Schönlings unter uns geschnippt. Oh, ich bin so müde. Alle schlafen. Ich gehe jetzt in die Katakomben und werde mein Bestes geben … mich

moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

Kommentar verfassen