THINK !

Zu berichten gibt es heute nichts besonderes, oder doch, Dixie erfreute mein gemartertes Mutterherz mit einer Note 2 in der Deutsch-Schulaufgabe (Aufsatz, Bilderreise) und einer Note 5 in der Religions-Extemporale, in der sie irgendwie die Sache mit den 10 Geboten nicht auf die Reihe gebracht hat oder wisst ihr, wieso der alte Moses seine Regeln auf verschiedene Tafeln schrieb? Sie erzählte, dass sie kurz überlegt hat, die Arbeit selbst zu unterschreiben, entschloss sich aber dann doch, den honorigen Weg der Ehrlichkeit zu beschreiten. Mit der Deutschnote erstickte sie geschickterweise meinen aufkeimenden Grimm bereits im Keim.

So Herrschaften, Hefte zu und einmal tief durchgeatmet, es gilt zwei neue Nüsse zu knacken!

Der Tag, der vor vorgestern lag, liegt drei Tage nach Samstag.
Welcher Tag ist heute?

Und für die Rechenfreaks:

Welche der Zahlen in der unteren Zeile passt zu den Zahlen in der oberen Zeile?

372 – 258 – 441
283 – 488 – 137 – 381 – 242

Die Leitungen sind wie immer ab sofort geöffnet und ich hoffe auf zahlreiche Teilnehmer! An die Tasten, fertig, los!

Haut nei!
moggadodde

Flattr this!

11 commenti su “THINK !

  1. Anne sagt:

    Guten Morgen,
    also ich denke heute ist Freitag.

    Für die Zahlen ists für mich einfach noch zu früh … da brauch ich nicht mal in Erwägung ziehen drüber nachzudenken. *kaffeschlürf*

    [Antwort]

  2. morgiane sagt:

    lösungsvorschlag…es ist samstag?
    und zahlen…keine ahnung…137??? geraten…

    [Antwort]

  3. barbara sagt:

    und ich rate mal Dienstag 😉

    [Antwort]

  4. markus sagt:

    der tag ist dienstag.
    die zahl ist 381. (glaube ich zumindest)

    [Antwort]

  5. azahar sagt:

    Heute ist Freitag! Ich hab jetzt Wochenende. Aus den Zahlen wird nix mehr. Tschüss!

    [Antwort]

  6. barbara sagt:

    was ist denn nun???

    Ich hab übrigens nicht geraten, sondern erraten;-) (nicht, das mir daraus noch ein Strick gedreht wird)

    [Antwort]

  7. moggadodde sagt:

    Ruhig, barbarella! Muss erstmal kurz einen Brief an einen netten Anwalt formulieren, der für seine Mandantschaft ein kleines Sümmchen von meinem Töchterchen haben will, die sich dummerweise bei einem (Ironie des Schicksals) kostenpflichtigen Intelligenztest (!!!) angemeldet hat. Kann später werden aber ich komm‘ heute schon nochmal rum mit der Lösung.

    [Antwort]

  8. barbara sagt:

    ist sie denn schon geschäftsfähig Frau Kollegin?
    Mach Du nur, ich hab alle Zeit der Welt.

    [Antwort]

  9. moggadodde sagt:

    So, meine Lieben, die Verhandlung unter dem Vorsitz der ehrenwerten Richterin moggadodde ist hiermit eröffnet! Der Brief an den Advokaten ist auf dem Weg, war mal wieder richtig nett, einen „richtigen“ Brief zu verfassen. Noch schnell Pausenbrote geschmiert und Trockner bestückt, jetzt kann ich mich wieder den wirklich wichtigen Sachen des Lebens zuwenden, zunächst der brennenden Frage um die Auflösung des letzten Rätsels.

    Ganz einfach war es diesmal ja nicht, das gebe ich zu. Wohlan: Drei Tage nach Samstag ist Dienstag, dann ist vorgestern der Mittwoch (Dienstag ist der Tag vor vorgestern). Ergo ist heute Freitag. Richtig lagen also, trotz der frühen Stunde die ausgeschlafene Anne und die liebe Azahar, die mit ihrem Chef hoffentlich keinen Streß bekommt, weil sie heute schon ins Wochenende gestartet ist.

    Das Zahlenrätsel hat der einzige männliche Teilnehmer an dieser Raterunde richtig geglaubt und mit 381 die Zahl genannt, die wie die in der oberen Reihe durch 3 teilbar ist.

    Die liebe morgiane (hey, ich kann bei dir nicht mehr kommentieren, bei socki auch nicht, weil kein Bild zum Ablesen erscheint, was ist denn da los?) und die geschätzte Frau Kollegin barbara lagen dieses mal leider gaaanz knapp daneben.
    Im Namen des Volkes verkünde ich folgendes Urteil: morgiane und barbara müssen zwei Strafrunden um den Esstisch laufen plus 2 Kniebeugen. Na gut, die Strafe wird zur Bewährung ausgesetzt, ich bin ja nicht so.

    Den richtigen Einsendern Anne, Azahar und Markus meine allerherzlichste Gratulation. Möge der Gewinn der „GOLDENEN MUGGEPADSCHE“ euch Ansporn zu weiteren Höchstleistungen sein!

    [Antwort]

  10. bt sagt:

    Sag mal, könnte man nicht die Firma nennen, die 13 jährige Schülerinnen abzockt (mein Standpunkt) und ihnen dann noch ein Inkassobüro bzw. einen Anwalt aufbrummt? Es muss ja kein Boykottaufruf sein, auch keine Beleidigung, einfach nur das Unternehmen und die beuftragte Kanzlei nennen. Außerdem freuen sich die Verbraucherschutzverbände auch gelegentlich über diesbezügliche Mitteilungen. Zudem ist es nicht verboten, per Web Personen zu suchen, die ebenfalls Betroffene in dieser Sache sind. Wenn man sachlich bleibt und nur belegbare Behauptungen veröffentlicht, kann einem nichts passieren.

    [Antwort]

  11. moggadodde sagt:

    Sie hat sich bei web.de eine e-mail-Adresse eingerichtet, und unter falschem Namen und Geburtsdatum an dem „Intelligenztest“ teilgenommen. Vor Beginn des eigentlichen Tests wird schon darauf hingewiesen, dass dieser 30,00 € kostet und IP-Adresse und Provider gespeichert werden. Wenn einem natürlich AGB und Verbraucherschutz genausoviel sagen wie mir Quantenanalyse und Oktanzahl und überdies ein Gewinn in Aussicht gestellt wird, übersieht man dies. Darf halt einfach nicht passieren und ich habe sie natürlich erneut und eindringlichst vor solchen Aktionen gewarnt. Die zwei zwischenzeitlichen Mahnungen hat sie irgendwie auch nicht auf sich bezogen und gelöscht. Es gibt ein Forum, in dem die Praxis dieser Firma, die ihren Sitz in England hat, besprochen wird und der Verbraucherzentrale Niedersachsen ist das Problem hinreichend bekannt. Nachdem Dixie aber das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und somit nicht strafmündig ist, dürfte sich das Problem von allein erledigen.

    [Antwort]

Kommentar verfassen