Zur Gabenbereitung

Nicht mehr lange und das so genannte „Fest der Liebe“ steht wieder vor der Tür. Umso wichtiger ist die richtige Vorbereitung auf das alljährliche Großkampfereignis. Krawatten, Socken und Schnellkochtöpfe sind zu Recht geächtet, deshalb hier zunächst ein Gabenvorschlag für den golfsportbegeisterten Herrn. Geschickte Frauenhände können hier die Kosten auf ein Minimum reduzieren, etwas Kunstrasen von OBI zuschneiden, zwei Golfbälle und ein kleiner Putter – fettich.

potty_putter_center_200_32048.jpg

Für die Dame gibt es hier ein ganz besonderes Geschenk (etwas kostspieliger zwar, aber die ewige Dankbarkeit der Beschenkten ist hiermit garantiert)

edb234cd6a.jpg

und für den Nachwuchs natürlich DER Dauerbrenner

gameboy_ads2.jpg

Für glänzende Augen unter grünen, goldbehangenen Tannenwedeln dürfte nachhaltig gesorgt sein …

moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

13 commenti su “Zur Gabenbereitung

  1. Dalzo sagt:

    Waaaaaaaaas?? Der Vibrator kostet 275 Dollari?? Sind die Wahnsinnig? Da muss der Orgasmus aber mit diesem Ding wunderbar sein. Nur weil er aus Gold ist, heißt es noch lange nicht, dass er es bringt. Ich habe selbst diverse Anald…. lassen wir das

    Ich kann über den Rest nichts sagen, der goldene Dildo hat mich fertig gemacht …

    [Antwort]

  2. moggadodde sagt:

    Qualität hat eben seinen Preis. Immerhin darf das Teil auch in die Spülmaschine! Das mach mal mit der üblichen Stangenware …

    [Antwort]

  3. Dalzo sagt:

    Was macht man denn mit einem Vibrator im Geschirrspüler? Ich verstehe das ganze nicht, naja, ihr Frauen werd schon wissen, wie das geht.

    Nein, sag mal, wird das Geschirr damit sauberer? Wenn das so ist, dann besorge ich mir auch einen und wasche halt von hand ab *lool*

    Mir ist schlecht …

    [Antwort]

  4. morgiane sagt:

    na, so ein edelteil gehört doch nicht in die spülmaschine! *entrüstetguck* das will sorgsam und zärtlich von hand gepflegt und poliert werden…

    [Antwort]

  5. barbara sagt:

    also dieser Golfplatz am Klo hat ja den Vorteil, daß die Männer sich hinsetzen, denn sie würden ja kaum ihre Spielwiese vollpullern wollen;-)

    Zum Vibrator: es war schon immer etwas kostspieliger, einen guten Geschmack zu haben. Ich würd ihn mir eher auf den Kaminsims stellen, wenn ich einen hätte.

    [Antwort]

  6. Mephisto sagt:

    @moggadodde: eben hatte ich noch (fast) gute Laune, jetzt erinnerst du mich an Weihnachten…

    @barbara: was ist mit den Männern, die noch kein Golf spielen … 😉 Ok, Kalauer… Was den Kaminsims angeht: es würde mir ein breites Grinsen entlocken. Ich könnte ihn mir als schmucken Gegenstand im Wohnzimmer vorstellen 🙂

    [Antwort]

  7. barbara sagt:

    ok, meinst Du jetzt mein Wohnzimmer? Immer her damit *g*

    Du hast soooo viele Kommentare, da traue ich mich nicht, etwas zu schreiben.

    [Antwort]

  8. moggadodde sagt:

    @ morgiane: Ich hab doch keine Zeit zum Polieren …
    @ dalzo: Geht’s wieder?
    @ mephisto und barbara:
    Ich finde auch als Briefbeschwerer sieht er auf einem Glastisch richtig cool aus. Notfalls geht er auch als Nudelholz. Ist ja bald Zeit für die Weihnachtsbäckerei … So gesehen ist das eine richtig sinnvolle Investition, gell?

    [Antwort]

  9. Mephisto sagt:

    @morgiane: wenn man das Teil nicht nur für den Kaminsims kauft, sollte sich das Polieren doch im Zuge der Nutzung von selbst erledigen. Klärt mich auf, ich kenne mich mit diesen Dingern überhaupt nicht aus…

    @barbara: oops, zaghaft? 😉

    @moggadodde: danke (für den Hinweis auf die Weihnachtsbäckerei direkt im Anschluß auf die Verwendung als Nudelholz).

    [Antwort]

  10. moggadodde sagt:

    @ mephisto: Danichfür. An meinem Nudelholz bleibt der Teig immer so kleben. Ich glaube wirklich, damit ginge das besser. Soll ich einen für dich mit bestellen?

    [Antwort]

  11. morgiane sagt:

    na ja, bei metall empfiehlt sich wahrscheinlich sowieso polieren und damit schon mal anwärmen…wer steht schon auf eiszapfen…und meph: anschauungsunterricht gefällig? dann biete ich demnächst ein seminar an, so von wegen, benutzung von automaten, lustvolles polieren von kalten stangen…
    aber ob du dir die seminargebühren leisten kannst?

    [Antwort]

  12. Mephisto sagt:

    @moggadodde: nee, laß mal. Ich bin nicht analfixiert und mit dem Backen habe ich es auch nicht so 😉

    [Antwort]

  13. barbara sagt:

    gute Idee das mit dem Nudelholz, dann muß ich nicht immer eine Flasche nehmen. Bitte jetzt keine Mißverständnisse, ich meine für den TEIG!

    Manchmal bin ich sehr sehr zaghaft.

    [Antwort]

Kommentar verfassen