Blogstock

„Schreibe 6 kuriose oder komische Dinge über dich und gebe das Stöckchen an 6 Personen weiter“, heißt die Aufforderung von olli in Stockform und nachdem ich gänzlich unkurios und unkomisch bin, musste ich erst einmal 2 Nächte nachdenken.

Jetzt meine ich aber, 6 wenigstens annähernd passende Antworten gefunden zu haben und erledige diese komische Aufgabe wie folgt:

1.
Mein Geburtstag ist eine sogenannte „Schnapszahl“. Ich verwahre mich allerdings gegen irgendwelchen falschen Schlüsse hinsichtlich meines Alkoholkonsums.

2.
Auch Dixie hat eine „Schnapszahl“ als Geburtstag und die Quersumme ihres Geburtstags ist die Hälfte von der Quersumme meines Geburtstags, aber das nur am Rande. Ich hoffe, das dieser Schnapszahl-Umstand keine negativen Vorzeichen für ihre weitere Zukunft birgt.

3.
Ich habe einen schwarzen Punkt in der rechten Iris, was vielleicht nicht kurios oder komisch ist, aber zumindest bemerkenswert. Es gab Zeiten, da wurden Frauen dafür verbrannt.

4.
Wenn ich an einem Pommes-Frites-Stand vorbeigehe und der Geruch der eklige Gestank von Frittierfett sich den Weg in meine Nase bahnt, könnte ich bekomme ich Bauchschmerzen. Mindestens.

5.
Ich kenne einen Menschen, der sein Herz auf dem rechten Fleck hat, und zwar im wahrsten Sinn des Wortes. Die Ärzte haben nicht schlecht gestaunt, als sie seinen Herzmuskel auf der falschen Seite des Brustkorbs ausmachten …

6.
Das Toilettenpapier muss vor Benutzung gefaltet werden, keinesfalls geknüllt.

Ich bedaure, dass meine Ausführungen wahrscheinlich weder kurios noch komisch ausfallen. Aber, wie gesagt, ich bin es ja auch nicht. Ihr wisst, Stöckchen, Äste oder dergleichen werden hier nicht geworfen und wer sich selbst als komisch oder kurios genug ansieht … bitte, mitnehmen!

Der MamS fährt jetzt nach Nürnberg ins Fußball-Stadion und sieht zu, wie die Bayern vom Glubb ordentlich eins auf die Mütze bekommen. Mir würde das gefallen, dem MamS sicher nicht. Aber auch das nur am Rande.

Euch einen komischen Tag wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

7 commenti su “Blogstock

  1. markus sagt:

    falsche schlüsse bezüglich deines alkoholkonsums? tststs…

    würde mir auch gefallen, das mit den bayern in nürnberg. wenns dann so wäre…

    [Antwort]

  2. Mephisto sagt:

    Zu 2: selbst wenn, dürfte sie ja nur die Hälfte konsumieren, wenn ich das mit der Quersumme richtig interpretiere.

    Zu 4: du magst keine Pommes?

    Zu 5: Anatomie und Charakter sind zwei paar Schuh 🙂

    [Antwort]

  3. barbara sagt:

    Du hast es hinter dir, ich vor mir. Noch fällt mir nichts Komisches oder Kurioses über mich ein….

    [Antwort]

  4. moggadodde sagt:

    @ markus: Ja, das kannst du jetzt auslegen, wie du willst ;-)… zumindest bei Tequila trifft das zu. Mit braunem Tequila, natürlich mit Orange und Zimt, bin ich unkaputtbar …

    @ mephisto: Zu 2.): Stimmt. Aber die Hälfte ist hier immer noch genug, fürchte ich.
    Zu 4.): Doch, knusprig und gut gewürzt. Aber an die Zubereitung in diesem oft stinkenden Fettbad darf ich nicht denken. An dörflichen Festen hier gibt es Pommes-Stände und wenn ich da vorbeigehe, könnte ich … du weißt, was ich meine, dieser infernalische Fettgestank, der in alle Poren dringt, bäh! Pommes gibt es hier daheim nur vom Blech. Punkt.
    Zu 5.): Bei dem Betreffenden stimmt es aber: Ein richtig lieber Mann, ein Freund meiner Eltern, den ich schon ewig kenne. Bei ihm sind Anatomie und Charakter wirklich anders, aber trotzdem vollkommen harmonisch …

    @ barbara: Denk‘ noch ein wenig nach. Irgendetwas ist doch immer schräg … ich sag nur „Adiletten“ …

    [Antwort]

  5. socki sagt:

    zu 6. Wer knüllt den Klopapier? Das muß mehrfach gefaltet werden, sonst haste ja alles an den…. Ach lassen wir das.

    [Antwort]

  6. markus sagt:

    …was hab ich mich gestern abend gefreut. toll,
    was die nürnberger da gespielt haben. aber tröste den mams, borussia mönchengladbach wird wahrscheinlich absteigen… *heul*

    @ socki: da gebe ich dir recht. basses nee!

    [Antwort]

  7. moggadodde sagt:

    @ socki: Ich eben nicht. Aber es gibt Leute, die knüllen das, was nicht sehr ökonomisch ist, weil, naja, lassen wir auch das …

    @ markus: Der MamS war entsetzt und meinte, die faule Versagerbagage müsste beim nächsten mal unter Ausschluss der Öffentlichkeit spielen. Er war eingeladen, die Karte hätte 45 € gekostet und er sagt, wenn er sie selbst hätte bezahlen müssen, würde er dem Hoeneß schreiben und sein Geld zurückfordern. Blamabel. Aber für die Nürnberger freut’s mich sehr. Und Gladbach, ich bedaure dich sehr, aber who the hell Gladbach 🙂

    [Antwort]

Kommentar verfassen