Bärig beerig

Relativ bald am Tag habe ich schon etwas Erfreuliches zu berichten, der nette Postbote hat mir heute nämlich ein Päckchen gebracht, das mir der freundliche Herr Hith zukommen ließ. Bei ihm hatte ich nämlich den ausgelobten „Beerentraum“ ergattert, im wahrsten Sinne des Wortes „Gummibeeren“ und bevor er sie entsorgte, weil sie ihm nämlich überhaupt nicht schmeckten, habe ich mich als weitere Testperson zur Verfügung gestellt.
Nun kann ich seinen desaströsen Testbericht allerdings nur teilweise bestätigen. Bis auf die zweite von rechts,

imgp0697.JPG

die allerdings ziemlich seifig schmeckte, habe ich alle probiert und für lecker befunden und kann auch mehrere Stunden nach Verzehr keinen rebellierenden Magen verzeichnen. Vielleicht hat Herr Hith ja zuviele auf einmal eingeworfen? Tatsächlich sind sie ziemlich süß aber für ein Naschvictim wie mich lässt dieser Umstand eher einen Eintrag auf der positiven Seite verzeichnen. Von einer Frucht namens „Aronia“ hatte ich allerdings noch nie etwas gehört und musste erst nachlesen, dass es sich hier um eine Apfelbeere handelt und genau dieses winzige Scheißerle ganz rechts, das mich bei erster Ansicht schon anlächelte, mundete mir am besten.
Alles in allem würde ich sagen, verteufelt lecker, nicht zuletzt wegen der pappig-weichen Konsistenz der Beeren, allerdings offenbar wirklich in Duft- und Aromastoffen ertränkt, riecht die geöffnete Tüte doch sogar durch die geschlossene Schranktür und auch machen die Finger nach Verzehr irgendwie einen parfümierten Eindruck.
Deshalb

imgp0683.JPG

für diese überaus freundliche Gabe und jetzt weiß ich, dass ich beim nächsten Mal wieder getrost zu den althergebrachten, schnöden, Haribo-Gummibären im Einkaufsregal greifen werde, denn sie sind immer noch das Beste, was der Gummibären-Markt zu bieten hat.

Euch einen schmackhaften Tag wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

3 commenti su “Bärig beerig

  1. hith sagt:

    Bitte! Bitte! Ja gut, dass ich die Dinger nicht weggeworfen habe. Aber das mit dem Geruch stimmt. Wahrscheinlich lag es an dem, dass sie mir so verhasst waren, diese Stinkebeeren …

    [Antwort]

  2. azahar sagt:

    Stimme vollkommen mit Dir überein. Haribo ist noch immer die beste Wahl bezgl. Gummibärchen, Lakritz etc. Deshalb veranstalte ich immer Raubkäufe in deutschen Supermärkten, wenn ich mal dort weile, da die Auswahl hier in Good Old España wirklich sehr zu wünschen übrig lässt.

    [Antwort]

  3. moggadodde sagt:

    Ich hätte dir auch welche geschickt, azahar, zum Probieren. Aber sie sind schon alle weg, meine Mitbewohner haben sie entdeckt … bzw. erschnüffelt!

    [Antwort]

Kommentar verfassen