Schmerz lass nach!

Babe Levy sitzt gefesselt auf dem Zahnarztstuhl und Christian Szell fragt ständig, ob „sie außer Gefahr“ sind …
Himmel, ich habe Dustin Hoffman und Laurence Olivier schon so oft in „Marathon-Mann“ gesehen, aber die Szenen, als der irre Zahnarzt Babe die Zähne perforiert … ich kann sie immer noch nicht anschauen … und den Ton drehe ich jetzt auch mal lieber ab … DAS waren noch Filme …

Euch eine schmerzlose Nacht wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

7 commenti su “Schmerz lass nach!

  1. nömix sagt:

    Schöner Film, ja. Und am Schluss ist das tolle Loch in Dustin Hoffmans Vorderzahn in Großaufnahme zu sehen: perfekt & kreisrund wie mit einem Bürolocher gestanzt. Fachmännisch gebohrt, jedenfalls 😉

    [Antwort]

  2. moggadodde sagt:

    Naja, Babes siffiges Badezimmer fand ich schon auch ziemlich abschreckend und das Geräusch, wenn er, „fffft“, die Luft einsaugt …

    [Antwort]

  3. Ein großartiger Film, jaaaaaa! Danke für die Erinnerung daran und an Dr. Szell, der die wahre Ursache für meine lebenslängliche Phobie vor älteren männlichen Zahnärzten begründete.

    [Antwort]

  4. moggadodde sagt:

    Und diese Musik! Eiskalt und spannend … und in die gleiche Liga gehören die beiden „French Connection“ mit Gene Hackman und auch Roy Scheider. Könnte ich auch wöchentlich sehen … Das mit der ZA-Phobie tut mir leid. Nur gut, dass es keine junge weibliche Zahnärztin war, so hast du jetzt einen Grund, als Patient nur nach solchen zu suchen

    [Antwort]

  5. Anne sagt:

    Oh ja … an die Szene erinnere ich mich auch nur zu gut. Da habe ich auch genau so immer lieber ohne Ton weggeschaut. Das hat sicher aber was mit der Urangst der Menschen vorm Zahnarzt zu tun. *g*

    [Antwort]

  6. @moggadodde: Danach suche ich schon zu lange. Hoffnung aufgegeben. Meine Beißer saniert Frau Schwarzer (sic!) und die geht bald in Rente!

    [Antwort]

  7. moggadodde sagt:

    @ anne: Ich habe keine Angst vor dem Zahnarzt. Wozu gibt es Spritzen? 🙂
    @ sachsenwunder: Dann solltest du dich auf die Suche nach einer würdigen Nachfolgerin machen!

    [Antwort]

Kommentar verfassen