Lateinisch für Laien

Passend zu seinem heutigen, neunten Geburtstag hat Hank seinen neunten Milchzahn an ein Nutellabrötchen verloren, weshalb er das erste mal seit längerem wieder kraftvoll und schmerzfrei zubeißen konnte.
Er war ein bisschen enttäuscht, weil die Gratulanten nur recht spärlich angerufen haben, aber ich versuchte ihn damit zu trösten, dass er zum Abschluss der Feierlichkeiten am Abend seinen allerbesten Busenfreund und beinahe siamesischen Zwilling Lasse zu seinem Lieblings-Italiener mitnehmen durfte.

imgp0790.JPG

Beim Frühstück heute überraschte mich Hank allerdings mit der Frage: „Mama, was ist ein ‚Uterus maximus’?“
Ich antwortete, schon etwas perplex: „Hm, also ‚Uterus’ ist die lateinische Bezeichnung der Gebärmutter, so nennt man das Organ im Bauch einer Frau, in dem die Babies wachsen. Und ‚Maximus’ ist auch lateinisch und heißt „der Größte“. Wo hast du das denn überhaupt her? Hast du das wieder von Adrian?“
Adrian ist in Hanks Klasse und bringt ihm so lustige Pausenspiele wie „Nippeldreher“ bei oder die Frage, bevorzugt an Mitschülerinnen gerichtet: „Schimmeln deine Schamhaare?“ Ich dachte mir, Adrian habe vielleicht die Sprache gewechselt und es hätte mich schon interessiert, was er für einen entzückenden Spruch im Zusammenhang von „Uterus maximus“ abgeliefert hätte.

„Nee“, sagt er „das habe ich bei ‚SpongeBob’ gehört.“ Das kann ich nun wiederum gar nicht glauben, immerhin ist der Schwammkopf eine Kindertrickfigur und ich kann mir nicht vorstellen, dass dort ein Diskurs über die inneren Geschlechtsorgane der Frau geführt wird, deshalb bitte ich ihn, mir das näher darzulegen. Er erklärt: „Naja, weißt du, der SpongeBob ist in einer Folge mal böse hingefallen. Und dann ist er zum Arzt gegangen und der hat ihm was gegeben und hat gesagt: ‚So, SpongeBob, dein Uterus maximus“ ist wieder voll in Ordnung, oder so.“ Ich frage ihn: „Aha. Und wo hatte sich der SpongeBob verletzt?“ Hank antwortet: „Na, auf den Hintern ist er gefallen.“
Messerscharf kombiniere ich: „Nee, also da hast du dann was falsch verstanden. Das Ding heißt dann nicht ‚Uterus Maximus’ sondern ‚Gluteus Maximus’, das ist ein großer, starker Muskel am Hintern!“
Soll ja keiner mehr behaupten, dass Zeichentrickfilme nicht auch lehrreich sein können! So hat er durch den fleißigen Konsum von SpongeBob innerhalb von 10 Minuten gleich drei lateinische Begriffe kennen gelernt und das ist kein schlechter Schnitt, finde ich.

Euch einen lehrreichen Abend wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

9 commenti su “Lateinisch für Laien

  1. morgiane sagt:

    ich sollte meine abneigung gegen spongebob vielleicht noch mal überdenken…

    [Antwort]

  2. Gabi sagt:

    Dann wünsch ich mal dem Jungdichter verspätet alles Gute zum Geburtstag!

    [Antwort]

  3. Mephisto sagt:

    Vielleicht hat es Hank ja auch von vorneherein richtig gesagt und du nur, vielleicht aufgrund einer unbewußte Konzentration auf weibliche Organe, mißverstanden? Ich selbst habe es mit den medizinischen Begriffe nicht so. Ich hätte jetzt eher auf einen römischen Feldherren getippt 😉

    [Antwort]

  4. socki sagt:

    Herzlichen Glühstrumpf zum Geburtstag Hank!

    [Antwort]

  5. moggadodde sagt:

    @ morgiane: Ich sehe das auch sehr gern … ich gestehe … Du solltest echt nochmal reinschauen …

    @ gabi und socki: Ich sag’s dem Künstler, er ist aber heute etwas unpässlich und liegt im Moment bockig im Hochbett.

    @ mephisto: Nein, er hatte es nur falsch betont: „UtErus“ statt „Uterus“ und ich habe ihn extra öfter gefragt. Doch, ich mag das auch, und in meiner Liste von letzter Woche fehlt noch Lateinisch.

    [Antwort]

  6. Mannomann und ich versuche seit einiger Zeit, Moritz (8, fast 9) vom Schwammkopf wegzubringen. Bezüglich maximierter Uteren oder sonstiger Innereien hat er aber noch nichts verlauten lassen.

    [Antwort]

  7. morgiane sagt:

    nach einer nacht drüber schlafen…nein, der wird genauso wenig mein freund wie diese anderen gelben gestalten…

    [Antwort]

  8. moggadodde sagt:

    @ Frau Schlangenbaum: Den Schwamm finde ich persönlich viel witziger als all das andere Zeichentrickgelumpe. Der hat irgendwie das gewisse Etwas …

    @ morgiane: Man mag ihn wahrscheinlich, oder man mag ihn nicht. Das ist die mit Hugh Grant. Den mag ich z.B. nicht … Welche gelben Gestalten? Hast du Ärger mit der Post?

    [Antwort]

  9. morgiane sagt:

    ich meine diese unsäglich unkomischen simpsons.

    nein, mit den gelben gesellen habe ich keinen ärger, bis auf dass ich immer nur post der marke R&R erhalte…seufz…nur rechungen und reklame…

    [Antwort]

Kommentar verfassen