THINK !

Mit stolzgeschwellter Brust hat mir Hank heute früh einen selbst gemachten Kresseigel überreicht. Dass mir allein von dem leicht modrigen Geruch ganz blümerant zumute wird, hat er ja nicht wissen können und ich habe es ihm selbstverständlich auch nicht verraten, deshalb spende ich das geerntete Grünzeug gerne der Allgemeinheit. Die Schokopralinenstange vom MamS habe ich schon nach dem Frühstück vertilgt und einen Rosenquarzanhänger übergab er mir am Nachmittag. „Damit du mich nicht vergisst, wenn ich mal gestorben bin“, sagte er. Gut, dass ich eine Sonnenbrille trug, damit er meine sentimental-feuchten Augen nicht entdeckte.

Zeit hatte ich heute genug, um eine neue Kopfnuss della casa zu kreieren. Nach dem letzten, recht einfachen Rätsel finde ich, solltet ihr eure Gehirnflüssigkeit mal wieder ziemlich nahe an den Siedepunkt bringen müssen.
Ich suche heute ein Wort, das im weitesten Sinn dem Feld „Technik“ zugeordnet werden kann:

imgp1551.JPGimgp1554.JPGimgp1553.JPG

plus z.B.

Drei Engel für Charlie
oder
Dallas
oder
Daktari

Ich denke, auch diesmal ist die Nuss nicht unlösbar. Der Kniff mit der deaktivierten Kommentarfunktion hat sich ebenfalls recht gut bewährt. Eure Lösungsvorschläge könnt ihr ab Montag, 12.00 Uhr MESZ einreichen; zu dieser Zeit werde ich die Kommentarleitung wieder freigeben.
Ein bisschen gemein bin ich ja schon, denn ich hoffe, euch rauchen diesmal ordentlich die Köpfe …

Hautnei!
moggadodde

Flattr this!

19 commenti su “THINK !

  1. Georg sagt:

    Also, ick bin ja erst ma zu doof, die Fraje überhopt zu verstehn… Dat numa zum Thema Lösung ;-))

    [Antwort]

  2. Georg sagt:

    Un dat ick dat um 11.58 sajen konnte, befiedicht mir ja, wa :-))

    [Antwort]

  3. moggadodde sagt:

    @ Georg: 1. Da denkst halt einfach nochemal drübber naach … 2. Hilft dir a net weidder :-)) Punkt 12 hab ich den Button gepusht, atmosphärische Zeitverschiebungen ham des vllt ermöchlicht …

    [Antwort]

  4. azahar sagt:

    Heute morgen habe ich mein Auto in die Werkstatt gebracht (wirklich!) Stossdämpfer etc. nachschaun, denn im Juni ist TÜV fällig.

    Die Karosserie ist Gott sei Dank top in Ordnung.

    [Antwort]

  5. moggadodde sagt:

    Jaaaa! Eine Frau!!! Kompliment, Frau azahar! Blitzgescheit und technisch versiert! Ich bin entzückt. Vollkommen korrekt! Hast die Hemden des MamS erkannt, gell? Er ist ein Karo-Fan!

    [Antwort]

  6. olli sagt:

    Ich bin ja sehr für das Wort „Musterserie“.

    [Antwort]

  7. olli sagt:

    Super. Zulange gedacht und die letzten beiden Kommentare erst nach dem Absenden gesehen … Also man stelle sich meinen Kommentar #6 so vor, als wäre er direkt nach #3 geschrieben worden … Danke!

    [Antwort]

  8. moggadodde sagt:

    @ olli: Wäre auch ein gutes Lösungswort gewesen, stimmt. Du bekommst einen Trostpreis!

    [Antwort]

  9. bt sagt:

    Mein Gott ist das raffiniert! Allerdings möchte ich klarstellen, dass die Fragestellung aus meiner bescheidenen Sichtweise keinen technischen, sondern eher einen sprachlich-musischen Sachverstand erfordert. Insofern ist es nur schlüssig, ein Wesen des schöneren Geschlechts als Sieger zu küren. Ich weise nur auf die unterschiedliche Prägung unser beider Gehirnhälften hin.

    Wir ihr seht, bin ich nicht die Bohne neidisch, mich wieder einmal zu dämlich angestellt zu haben… überhaupt nicht!

    Trotzdem finde ich die Sprachrätsel reizvoller als die babyleichten Rechenspiele. Es bringt mich hoffentlich der Lösung des ewigen Rätsels näher, zu verstehen wie die andere Hälfte der Menschheit tickt 😉

    [Antwort]

  10. bt sagt:

    Zum Anfang deines Beitrags: War das gestern zufällig ein Doppelfeiertag für dich, oder warum wurdest du vom Gatten mit einer leckeren, langen Praline plus Rosenquarz beglückt?

    Die feuchten Augen hätte er bestimmt gerne gesehen. So digital-sachlich wie ihr glaubt, sind wir nämlich gar nicht.

    [Antwort]

  11. moggadodde sagt:

    @ bt: Hast schon Recht. Eher sprachliche als technische Fertigkeit war hier gefragt, das habe ich in der Euphorie schlichtweg übersehen weil meine rechte Hirnhälfte mal wieder das Kommando führt. Dass es jetzt vermehrt Sprach- und Bilder- anstatt von Rechenrätseln gibt, hat einen einfachen, wenngleich auch peinlichen Hintergrund. Wie soll ich eine Rechennuss stellen, wenn ich selbst bei der kleinsten Nachfrage ins Straucheln geraten würde? Manchmal glaube ich, ich habe gar keine linke Gehirnhälfte 🙂
    Klar war’s ein Doppelfeiertag, schließlich bin ich ja auch Doppelmutter 😉
    Die feuchten Augen wären möglicherweise ganz schnell in Niagara-Fälle mutiert, bei nur einem falschen Blick seinerseits und das hätte auf einer gut frequentierten Fußgängerzone sicher für Aufsehen gesorgt. Ich muss ja sogar heulen, wenn Lassie stirbt, so nah am Wasser bin ich gebaut!

    [Antwort]

  12. bt sagt:

    Das hast du aber wieder schön geschrieben. Ich hätte dich also korrekterweise nach einem Dreifachfeiertag fragen sollen 🙂

    Übrigens vermute ich, deine rechte Gehirnhälfte ist mindestens doppelt so groß, wie die eines durchschnittlichen männlichen Pendants. Wortgewandt wie ich dich virtuell kennen und schätzen gelernt habe, weichst du wie die Primaballeteuse ihrem tänzelnden Gegenspieler aus, und ich müsste nun insistieren, wenn ich der Wahrheit einen Schritt näher kommen wollte.

    Huch, Lassie ist tot?

    [Antwort]

  13. olli sagt:

    Der richtige Aha!-Ich-habs-Effekt blieb ja leider bei mir aus. Ich hatte natürlich die „Karo-Serie“ in meinen Gedanken. Nur erschloss sich mir nicht, was das sein könnte. Demzufolge habe ich mit der „Musterserie“ nur weiter abstrahiert und dabei den genialen Gedanken, der dem Ganzen zugrunde lag schlichtweg übersehen, was mich beschämt. Daher lehne ich den Trostpreis aus, wie ich hoffe, nachvollziehbaren Gründen ab und warte auf die nächste Chance.

    Flipper übrigens auch. Also, der ist tot und wartet nicht etwa auf die nächste Chance …

    [Antwort]

  14. moggadodde sagt:

    @ bt: Ich habe eine Idee: Du stellst dir unter meinem zweiten Frühstück genau das vor, was dir zuerst durch den Kopf ging. Wenn ich deinen Scharfsinn richtig einschätze bin ich sicher, dass du dann richtig liegst 🙂

    Ja, Lassie ist tot. Siehste, jetzt musst du auch heulen …

    @ olli: Bist ja ein ganz schön stolzes Zuckerbrot! Ich hätte dir den Trostpreis gern gegeben, weil „Musterserie“ mir selbst in keinem Moment auftauchte und ich immerhin die Urheberin dieses Rätsels bin! Aber gut, bis zur nächsten Chance!

    Bei Flipper und Lassie habe ich immer gestaunt, dass die zum Abendessen dauernd Milch getrunken haben. Das war für mich so fremd, als tränke meine Oma zum Frühstück einen Klaren.

    [Antwort]

  15. moggadodde sagt:

    Die vergangene Kopfnuss hatte ich als nicht ganz einfach deklariert. Pünktlichst versuchte der alte Ratefuchs Herr Georg sein Glück und gab ehrlicher- und ehrenhafterweise zu, kurzzeitig nicht ganz folgen zu können, was aber hoffentlich weiteren Teilnahmen nicht im Weg steht. Schon kurz darauf tauchte Frau azahar auf und lag mit ihrer Antwort goldrichtig. Herr Olli verzettelte sich ein bisschen und wäre, da bin ich sicher, früher oder später auch auf den Trichter die Karosserie gekommen. Herr bt nun endlich ging auf die Feinheiten der Angelegenheit ein und erhellte damit auch den Rest des Beitrags.
    Meine herzliche Gratulation geht hiermit also an Frau azahar, die mal wieder locker aus der Hüfte und mit unnachahmlicher Leichtigkeit die korrekte Lösung beisteuerte und deshalb völlig verdient den 1. Preis, das „Rudi-Carrell-Gedächtnis-Beet“ erhält. Hervorragende Leistung, Frau azahar!

    [Antwort]

  16. barbara sagt:

    THINK: ich stelle mal wieder fest, wie doof ich doch in Wirklichkeit bin 😉

    [Antwort]

  17. moggadodde sagt:

    @ barbara: So ein Quark! Hast einfach nur momentan nicht richtig geschaltet! Wenn du wüsstest, was ich alles nicht kann! Du würdest staunen!

    [Antwort]

  18. azahar sagt:

    Oh ist das schön! Ich liebe Tulpen. Das löst direkt Heimweh in mir aus! Vielen Dank.
    (ich glaube die Spanier kennen Rudi Carrell gar nicht… ob es wohl deshalb keine Tulpen gibt?!)

    [Antwort]

  19. moggadodde sagt:

    Sehr gerne geschehen, azahar. Und immer schön in Fahrt bleiben, gell? Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass der Spanier Rudis Namen sehr gut aussprechen könnte, wegen der gerollten „R“’s …

    [Antwort]

Kommentar verfassen