Frauenbeitrag

Eine ecrufarbene, sehr helle und sehr dünne Leinenhose: 35,00 €
Eine sehr heller und sehr dünner Slip (nein, ich hasse das Wort „Schlüpfer“, bedroht oder nicht): 10,00 €
Ein o.b., Kaliber XXL, der tatsächlich dicht hält: unbezahlbar …

Es gibt, nicht wahr liebe Damen, nichts Peinlicheres und Schlimmeres als festzustellen, dass die verdammte Werbung diesbezüglich einmal mehr maßlos übertrieben hat. Wahrscheinlich hätte es aber nicht einmal etwas gebracht, wenn ich mir Prince Charles höchstpersönlich eingeschoben hätte, so wie das in mir tobt … Kein Loch im Boden, nicht einmal ein klitzekleiner Spalt tut sich auf, wenn man ihn braucht, verdammt …

Euch einen trockenen Abend wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

7 commenti su “Frauenbeitrag

  1. barbara sagt:

    ohgottogott

    Ich las doch gerade:

    …wenn ich mir Prince Charles höchstpersönlich eingeschoben hätte, so wie der in mir tobt …

    die Ohren mußten draussen bleiben

    🙂

    mit allem anderen hast du Recht, auch wenn ich diesen Mist nicht mehr mitmachen muss.

    [Antwort]

  2. barbara sagt:

    hab schon wieder tags falsch gesetzt…Asche über mein Haupt.

    [Antwort]

  3. moggadodde sagt:

    Nee, Prince Charles‘ Ohren hätten bei mir keinen Platz mehr … keine Ahnung, wie’s bei Camilla aussieht, vielleicht durfte er ja inzwischen ihr Tampon sein … 😉

    Hab’s ausgebessert, Frau Kollegin. Keine Asche auf dein Haupt. Macht so grau, das.

    [Antwort]

  4. azahar sagt:

    so passiert auf einer Busfahrt von Spanien nach Deutschland, ca. 8 Stunden vor Ankunft am Reiseziel … Wenigstens hatte ich eine Pulli und eine Jacke um mich damit zu umwickeln …

    [Antwort]

  5. moggadodde sagt:

    Es gibt nicht viel Peinlicheres … Ich hatte wegen der heißen Temperaturen nichts, keine Jacke, keinen Pullover. Es war schon nach Mittag, ich bat, wegen „dringender Familienangelegenheiten“ eher von der Arbeit gehen zu können. Nur eine große Tasche hielt ich mir hinten und eine kleine vorne hin und bis zum Auto lief die eingeweihte Dauerwelle unauffällig hinter mir her.

    [Antwort]

  6. Ich bitte viele Male um Entschuldigung im voraus, aber ich konnte mir ein Grinsen beim Lesen nicht verkneifen. Das mag daran liegen, daß ich als Dreibein von derart peinlichen Vorkommnissen verschont werde. Oder es ist begründet in einem Erlebnis, das mit sehr inkonsistenter Diarrhoe, einer hellen Jeans und einem megasuperduperwichtigen Kundentermin zu tun hat. Oh mein Gott, war das Sch… (sic!)

    [Antwort]

  7. moggadodde sagt:

    Shit happens! Das war dir sicher eine Lehre, zu einem so wichtigen Termin beim nächsten mal eine businessdunkle Hose zu wählen … Du darfst übrigens ruhig lachen. Da steh‘ ich nämlich drüber …

    [Antwort]

Kommentar verfassen