Nächtlicher Besuch

Heute Nacht erhielt ich überraschend Besuch. Meine alte Freundin Angela Angst setzte sich zu mir auf die Bettkante und wir unterhielten uns darüber, dass ich Gewitter gerne mag. Ich stehe oft am Fenster und schaue den Blitzen zu und zähle die Sekunden bis zum Donner, um auszurechnen, wie weit das Gewitter entfernt sein könnte, wie ein Kind. Allerdings sind die derzeitigen Unwetter derart heftig, dass es in einem fort blitzt und donnert und ein Donner einem jeweiligen Blitz überhaupt nicht mehr zugeordnet werden kann. Egal. Wir schwatzten und ich machte Witze über unseren Nachbarn, der bei dieser Gelegenheit leicht panisch wird und beim leisesten Anzeichen eines Hauchs eines Gewitters sofort alle Stecker zieht und sich unter die Decke verkriecht. Als ich so vor mich hin sinniere, tut es einen Knall, wie ich ihn noch nie als „Donner“ hörte. Zwei kurze Schläge unmittelbar hintereinander, leicht unterschiedlich in der Tonhöhe, so als ob direkt neben meinem Bett jemand ein Schlagzeug aufgebaut und ganz kurz zu den Sticks gegriffen hätte. Angela sagte: „Siehste, reiß mal deine Klappe nicht so auf, die Nulpe!“ und während mein Herz pochte, nahm ich meinen Sohn in Empfang, der natürlich Besuch von Angelas Zwillingsschwester gehabt hatte.
Ich stand kurz auf, versetzte den beiden Schlampen mit dem nackten Fuß einen Tritt in den Hintern und legte mich schnell wieder hin. Man weiß ja nie … Jetzt lagen Hank und ich Seite an Seite und der MamS und ich umfingen den dünnen Hank schützend mit unseren Armen, bis es draußen ruhiger wurde und Angela Angst und ihre Schwester endgültig gegangen waren.

Euch einen trockenen Tag wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

11 commenti su “Nächtlicher Besuch

  1. Georg sagt:

    Wie süüüssss. Nein, ehrlich, das ist rührend schön und schön geschrieben.

    [Antwort]

  2. Anne sagt:

    Was für ein Glück für mich, daß ich niemals Angst vor Gewittern hatte. Je doller, je lieber schaue ich ihnen zu.

    [Antwort]

  3. markus sagt:

    da geht es mir wie anne. ich liebe gewitter. was gibt es schöneres als mitten in der nacht durch blitze und donner geweckt zu werden, dabei im warmen bett liegend. einfach herrlich!

    [Antwort]

  4. socki sagt:

    Eigentlich habe ich ja keine Angst vor Gewittern aber wenn es gleichzeitig donnert und blitzt und der Donner sich wie eine Explosion anhört, dann wird es auch mir mulmig. Aber das kommt hier nur relativ selten vor. Meist ziehen die Gewitter rechts oder links vorbei. Wir liegen zwischen dem Remstal und dem Neckartal, die für Gewitter wesentlich anziehender sind. Wenn wir allerdings mal so richtig ein Gewitter abkriegen, dann aber ordentlich.

    [Antwort]

  5. […] waren das denn heute Nacht für brutale Donnerschläge? Das habe ich schon ewig nicht mehr erlebt, dass so viele, so heftige Donner aufeinander folgten. […]

  6. moggadodde sagt:

    @ Georg: Ist wohl ganz hilfreich, wenn man anderen Trost spendet und versucht, Angst zu nehmen, denn man wird ziemlich abgelenkt dabei … 😉

    @ Anne und markus: Ich bin auch die erste am Fenster – normalerweise. Gestern aber war das so heftig, dass mir komisch wurde. Dabei sind wir nicht mal im Gebirge!

    @ socki: Gewitter sind was Tolles – wenn sie „gemäßigt“ ablaufen. Und die Luft ist plötzlich so frisch und riecht nach Erde … Herrlich …

    [Antwort]

  7. barbara sagt:

    Interessant sind diese Wetterspektakel schon, aber wenn es dann ordentlich kracht, bibber ich mit meinem Hund klammheimlich um die Wette.

    [Antwort]

  8. markus sagt:

    @ barbara: weichei! angsthäsin!! brauchst wohl jemanden, der dich in solchen situationen schütztend in den arm und dir die angst nimmt, nicht wahr? ;o)

    aber mal ernsthaft, ich respektiere menschen, die vor den urgewalten angst haben. ist doch verständlich.

    [Antwort]

  9. barbara sagt:

    @mar-kuss: ja, brauche ich 😉

    [Antwort]

  10. moggadodde sagt:

    @ barbara und markus: Ja, ich habe Respekt, aber von unheimlichen Sachen wird man doch immer irgendwie angezogen …. „mar-kuss“, barbarella, das gefällt mir!

    [Antwort]

  11. markus sagt:

    mir auch, mogga!

    [Antwort]

Kommentar verfassen