Plattfisch

Unwitzigerweise hat doch der tief gesunkene Sinkewitz, frisch operierter Fahrrad fahrender Fuldaer, innerhalb einer Woche gleich zweimal das Gesicht verloren. Das muss ihm doch erstmal einer nachmachen!

Und ich habe innerhalb eines Satzes um diese Uhrzeit mindestens zwei Wortspiele untergebracht, vollkommen ohne Stimulation durch anabole, alkoholische oder halluzinogene Präparate! Da würde mich schon einmal interessieren, welche Perlen ich stoned oder high aus dem Plattitüden-Pool fischen könnte!
Der Mensch ist ja oft zu Sachen fähig, die man ihm nicht zugetraut hätte, aber die Abgabe einer „Ehrenerklärung“ (der Gruppenzwang steht hier einmal außer Frage), um vielleicht schon zum Zeitpunkt der Unterschrift ein paar Testosteronspritzen im Fahrradflicktäschle versteckt zu haben, ist schon ein schlechter Witz. Tiefer kann man nicht sinken.
Ich habe heute Nacht im Halbschlaf übrigens die Lösung für das türige Tapezierproblem gefunden, ganz ohne Hormone und mein Gesamtbefinden befindet sich insgesamt auf dem aufsteigenden Ast.

Ich mach‘ mir jetzt erstmal eine Koffeinspritze fertig.

Euch einen Glyxtag wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

3 commenti su “Plattfisch

  1. azahar sagt:

    ich hoffe das Tapezieren erledigt sich noch vor dem Wochenende, dass ihr mal wieder so richtig ausspannen könnt!
    Bis dahin ist spritzen erlaubt 😉

    LG Azahar

    [Antwort]

  2. socki sagt:

    Die öffentliche rechtlichen Fernsehanstalten steigen aus und Sat1 ein. Da macht Doping doppelt Spaß. Die etwas andere Art der Beschaffungskriminalität. Ein ordentlicher Junkie geht wenigstens auf den Strich.

    [Antwort]

  3. moggadodde sagt:

    @ azahar: Ich mag Kleister 😉 Gibt keine Flecken und lässt sich prima auswaschen. Da muss man nicht so aufpassen.

    @ socki: SAT1 gibt dem Publikum, was es will. Ich finde, dass der Boykott der ÖR ziemlich konsequent ist und dass die Privaten Leichenfledderei betreiben, was dem dortigen Zielpublikum allerdings entgegenkommt.

    [Antwort]

Kommentar verfassen