Süße Sünde

Sage und esse 825 g cremige Köstlichkeit zum Spottpreis von 1,99 €, ich musste mich schwer zusammenreißen, um den Edeka-Fuzzi nicht zur Lockerung der Höchstabgabegrenze von 12 Gläsern zu überreden. Wäre doch vielleicht etwas peinlich gewesen, immerhin hätte ich dann mehr als 10 kg Nutella und schätzungsweise 3 Milliarden Kalorien aus dem Geschäft geschleppt.

imgp2615.JPG

Morgen ist ja auch noch ein Tag. Und noch sind die Lagerkapazitäten nicht ausgeschöpft.

Euch eine süße Nacht wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

21 commenti su “Süße Sünde

  1. yeow sagt:

    Ich kenne da zwei Damen (Mutter und Tochter) die in der Lage sind, sich ein Glas von diesem Zeug zum Fernsehen (zusammen mit einem grossen Löffel) auf den Schoss zu nehmen und es erst wieder abzusetzen, wenn es leer ist.

    Ich persönlich bin nicht wirklich ein Freund davon.

    Hat diese süsse Verführung eine besondere Affinität zu Frauen ?

    [Antwort]

  2. Georg sagt:

    @ yeow: Stimmt verstehe ich auch nicht. Weiber halt…

    Was sagst du, Mogga? 1,99??? Kannst du da vielleicht eine Palette mitbestellen *hüstel* ;o))

    [Antwort]

  3. moggadodde sagt:

    @ yeow: Nicht nur Frauen können das quasi inhalieren. Bei uns sind es nämlich Hank und ich. Der MamS isst mal ein bisschen und gut, Dixie mag es auch nicht übermäßig.

    @ Georg: Kann ich natürlich machen. Im Prinzip. Aber wenn Nutella-Gläser nicht noch fliegen lernen, dürfte der Versand die Einsparung wieder auffressen …

    @ all:
    Damit kann man richtig gut spielen. Also mit dem Wort:
    Isst der Bauer nur Nutella
    kalben seine Kühe schneller.
    Uns wenns die Bäurin auch noch isst
    hat sich der Bauer schnell verpisst
    tanzen die Hühner auf dem Mist

    [Antwort]

  4. socki sagt:

    *Lach* Ich kaufe das Zeug immer nur einzeln. Es gab mal in Luxembourg eine Promo-Aktion, da gabs 1-Liter-Krüge mit Nutella drin. Der war genauso schnell leer, wie das kleine Glas. Ich kann das Zeug auch löffelweise essen und da ich sowieso schon stark übergewichtig bin, kann ich das Zeug nicht auch noch bevorraten. Dann komm ich irgendwann hier nicht mehr durch die Tür.

    [Antwort]

  5. Mephisto sagt:

    Also pur ist mir das Zeug ein bisschen zu süß, zumindest nach den ersten 2-3 Teelöffeln. Aber mit ein bisschen Weißbrot oder getoastetem Bauern- oder Dunkelbrot …

    … nee, nee, jetzt nicht. Ich will ein paar Kilo los werden.

    Antrag auf Löschung des Postings und aller Nutella-Bilder im Internet!

    [Antwort]

  6. …und wer sagt, er schmecke keinen Unterschied zu vergleichbaren Produkten anderer Hersteller, der lügt oder hat Hornhaut auf den Geschmacksknospen. *geifer*

    [Antwort]

  7. biffo sagt:

    Irgendwie schmeckt Nutella doch eigentlich nur süß es (das) enthält 54,3 Prozent Zucken und 31 Prozent Fett. Mahlzeit.

    Aber irgendwie scheint die braune Paste viele Freunde zu haben. Sorry ich mach mir halt nix draus.

    [Antwort]

  8. moggadodde sagt:

    @ socki: Ich glaub‘ dir sofort, dass das riesige Glas genauso schnell leer war. Einmal offen gibt’s pro Brot 2 – 5 Extralöffel, bzw. „Messerspitzen“. Hank ist ein Spargele. Der kann sich das erlauben. Und ich, naja, ich versuch‘ mich zu beherrschen 😉

    @ Mephisto: Abgelehnt! Soll ich dir erzählen, wie gut Nutella auf einem (wirklich nur einem, mehr krieg ich auch nicht runter) Pfannkuchen schmeckt? Hmmmm, wenn auf der warmen, unbedingt hellen Scheibe die Creme so leicht flüssig wird, so weich, dass sie sich gar richtig verteilen lässt, hmmm. Zusammenrollen und *seufz* abbeißen. Klebrig und süß ist er und ich schlecke mir danach die Finger ab und rede mir ein, dass ich mir sowas Leckeres mit irgendwas verdient hätte …

    @ Karin: Zustimmung! Alles andere bleibt im Schrank, wird alt und schmeckt noch schlechter als eh schon, bis es halbvoll weggeschmissen wird. Deshalb ist es ökonomischer, gleich das „Richtige“ zu kaufen, das geht dann auch weg bis auf den allerletzten Rest.

    @ biffo: Na, 14,7 % müssen ja dann die Haselnüsse sein! Ist doch gut, dass es nicht jeder mag. Sonst wäre das noch teurer …
    Kennst du „Heinerli“? Das ist auch nur Palmin und Schokolade, aber göttlich in der Weihnachtszeit. Sie zu machen ist allerdings ziemlich eklig. Bestimmt ist es gut, dass über die Herstellung von Nutella niemand was Genaues weiß 😉

    [Antwort]

  9. biffo sagt:

    Logo kenn ich Heinerli, bin doch schließlich Bäckermeister mit abgeschloßener Konditor und Kochlehre 🙂

    [Antwort]

  10. moggadodde sagt:

    @ biffo: Das ist ja interessant! Dann könnte ich ja bei dir mal die Hefeteig-Schule gehen, wenn ich wieder mal verzweifelt genug bin – bist ja quasi in der Nachbarschaft … 🙂

    [Antwort]

  11. yeow sagt:

    Aber mogga, Hefeteig ist doch nur der Teig (Wasser, Mehl, evtl Zucker, Fett) und Hefe. Ne´Stunde stehen lassen und gut.

    Aber die GG schaffts auch immer, ihn zu vermasseln. Aber meine Grosse kriegt ihn immer hin.

    Und die Pfannkuchen, da kann sogar ich mich für begeistern. Leider schlägt schon einer auf mein nicht so ganz fehlendes Hüftgold.

    [Antwort]

  12. Al Gore sagt:

    Wie lange ist das letzte Sonderangebot inklusive Großeinkauf her?

    [Antwort]

  13. biffo sagt:

    @Mogga no Problem, wenns jetzt nicht die nächsten 2 Wochen sein muß, da ich ja zur Zeit noch Rekonvalezent bin. Nächstes Jahr veranstalte ich bei mir in der Backstube die „Nacht des Backens“ da ist Hefeteig auch ein Thema. Wenn du dann noch Böcke hast.

    @yeow Hefeteig ist ein wenig mehr, als du beschrieben hast, will aber hier jetzt nicht den Oberbäckermeister raushängen lassen 🙂

    [Antwort]

  14. yeow sagt:

    @biffo
    Meine Hefeteigkreationen, so als Laienbäcker, bestehen im Grunde aus nicht viel was anderem, aber ich mache auch nur Pizza oder Abwandlungen (Hefeteig sättigt da meine Wolfmeute besser) und einfache Blechkuchen. Und dafür reicht das nach meiner bescheidenen Laienmeinung aus.

    Im übrigen wäre ich an einer professionellen Einführung ins backen ausgesprochen interessiert. Wenn Du nächstes Jahr Deine Veranstaltung machst, dann wäre es nett, wenn Du mir bescheid sagen könntest. Evtl. habe ich Zeit dazu.

    [Antwort]

  15. roadrunner sagt:

    Süße Sünde… hmm… Nutella schmeckt sowieso am Besten, wenn man es ein bisschen zweckentfremdet… 😉

    [Antwort]

  16. moggadodde sagt:

    @ yeow: Deine Gattin hat mein Mitgefühl … manchmal wird das was, manchmal nicht, was vielleicht daran liegt, dass ich ihn selbst nicht so gerne esse …

    @ Al Gore: Diese Woche gilt das Angebot. Gekauft habe ich am Mittwoch. Mal sehen, wie lange der Vorrat reicht 😉

    @ biffo: „Backwahn statt Bhagwan“ – ich würde mir das irgendwann gerne mal vor Ort zeigen lassen, von einem echten Meister …

    @ roadrunner: Ich kann mir vorstellen, auf was du anspielst … Es ist übrigens gar nicht so einfach, eingetrocknete Nutellaflecken rauszukriegen. Ich weiß das, weil ich ganz gerne mal im Bett esse 😉

    [Antwort]

  17. biffo sagt:

    @yeow war grad mal auf deiner Seite, die kleine rote Schrift brennt ja ganz schön in den Augen, sonst ok 🙂

    [Antwort]

  18. roadrunner sagt:

    Tja ein bisschen Verlust ist immer… Flecken vom „essen im Bett“ machen auch nicht soviel Spaß… erstens sie zu erzeugen …zweitens sie rauszuwaschen :-X

    [Antwort]

  19. moggadodde sagt:

    @ roadrunner: Hmmm … 60 ° und ein ordentlicher Fettentferner dann klappt’s auch mit Nutella!

    [Antwort]

  20. roadrunner sagt:

    Wenn die Nutella-Flecken von erotischen Spielchen kommen, dann braucht’s aber mehr als 60° C um sie zu entfernen. Denn die Temperatur die DABEI entsteht ist ja schon wesentlich höher als 100° C.
    Lass es dir „schmecken“… 😉

    [Antwort]

  21. moggadodde sagt:

    @ roadrunner: Danke, da bin ich ganz sicher!

    [Antwort]

Kommentar verfassen