THINK!

Weil ich heute aussah wie Horst „Tränensack“ Tappert, beschränkte ich notwendige Einkäufe auf ein Minimum und ging, wenn überhaupt, auch nur mit überdimensionierter Sonnenbrille aus dem Haus. Die Boulevardnachrichten interessieren mich nur am Rande; mir ist es egal, dass sich Frau Pauli beim Schichtl wegen des verschärften Werbeverbots auf dem Oktoberfest auch nicht „aus Spaß“ enthaupten lassen darf. Dass Howie Karpfenteich ein Comeback wagt, weil er sich nur auf der Bühne „richtig wohl und sicher“ fühlt, geht mir ebenfalls nicht unter die Haut und auch Herr Schäuble, der vor schmutzigen Waffen warnt, erinnert mich nur daran, dass in den hiesigen Hallen mal wieder richtig durchgefeudelt werden müsste.
Dass ich mich erst wieder an den richtigen, lebensorientierten Einsatz der behaarten Kugel, die oben auf meinem Hals thront, gewöhnen muss, hätte ich nicht erwartet. Dass mein Kopf gerade noch woanders zu sein scheint, bewahrt euch allerdings nicht davor, den Euren heftig anzustrengen:

Welches Wort suche ich mit dieser, wie ich finde stümperhaften Montage Collage gelungenen Bildbearbeitung?

imgp2788-1.JPG

Damit ihr nicht gleich entmutigt aufgebt verrate ich mit der mir inne wohnenden Güte, dass der gesuchte Begriff dem Bereich „Technik“ zugeordnet werden kann.

Eure geschätzten Lösungsvorschläge bitte ich ab

morgen, 15.00 Uhr

einzureichen.
So, jetzt ist es sowieso zu spät zum Feudeln. Ich schaue jetzt den Bayern ein bisschen beim Kicken zu und rupfe dann mit Dixie noch ein Hühnchen.

Hautnei!
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

20 commenti su “THINK!

  1. markus sagt:

    hast du premiere, oder wo guckst du das?

    [Antwort]

  2. moggadodde sagt:

    @ markus: Nöööö, nix Zahlkanal. Pro7 … eben hat der schöne Luca einen reingemacht!

    [Antwort]

  3. markus sagt:

    oh scheiße! ich geh jetzt gucken… danke, schatzi!

    [Antwort]

  4. moggadodde sagt:

    @ markus: Gerne, Schatzi! Dafür drückste aber später dem Glubb auch die Daumen, gell?

    [Antwort]

  5. markus sagt:

    aber hallo! ‚alles für den club!‘ 😉

    [Antwort]

  6. Ela sagt:

    Erstmal ein ganz liebes Hallo rüber zu Euch!

    Dein Bild ist diesmal aber eine ganz harte Nuss. Einzelne Teile konnten wir ja identifizieren – das einzige was uns dazu einfiel war der „Bohrer“, „Zahnpflege“ oder „Zahntechniker“ 🙂 Ob das stimmt werd ich dann morgen zum Feierabend sehen *g*

    Aufmunternde Grüße, Ela

    PS: Gibst du uns noch einen Tipp ob das im Hintergrund sichtbare ein wichtiger Hinweis zur Lösungsfindung ist? *nettguck*

    [Antwort]

  7. biffo sagt:

    Hat es was mit den türkischen Lippenzahnlauten zu tun mit Anspielung an Kadar Loth´s Nackt Video Senle Giderim, aber die untalentierteste Sängerin zwischen Bosporus und Skagerrak hat ja zwei größere Argumente .
    Dann ist es doch der Nippelspanner, also das ist ein Teil mit dem man die Nippel der Speichen an einem Laufrad nachzieht wenn es einen „Schlag“ hat im allgeneinen auch als Achter bekannt.

    [Antwort]

  8. Eklig sieht es aus. Blauschleimig und eklig. *nichtwissenwill*

    [Antwort]

  9. moggadodde sagt:

    @ Ela: Frühstart! Macht aber nichts, weil keiner der Vorschläge richtig ist. Das im Hintergrund sichtbare Objekt habe ich in erster Linie wegen der Farbe gewählt.

    @ biffo: Auch Frühstart! Macht aber auch nichts, aber erzähl‘ mir nicht, dass Frau Loth jetzt auch singt? Außerdem: Was kennst du denn für Filme? Wird wohl Zeit, dass du wieder in die Backstube kommst 😉
    „Nippelspanner“, ist ja wohl nicht dein Ernst …Wenn mein Rad einen Achter hat, wird’s ausgetauscht, bevor ich mich da an irgendwelchen Nippeln zu schaffen mache 🙂

    @ Karin: Gar nicht eklig … Probier‘ mal die Industrie-Käsewiener aus unserem Supermarkt: DIE sind eklig …

    @ all: Tja, meine Damen und Herren, ich sehe, wir kommen so nicht weiter.
    TIPP: Das gesuchte Wort ist nicht deutsch, ist aber allgemein geläufig.

    Ich werde mit dem MamS jetzt zum Einkaufen fahren und ihr weiter denkt nach, gell?

    [Antwort]

  10. moggadodde sagt:

    @ Ela: Jaaaaaaa, du liegst richtig!! Herzliche Gratulation! Schade eigentlich, weil als nächsten Tipp hätte ich angebracht, dass das „Ding“ nach einem Wikingerkönig namens Harald Blauzahn benannt ist …
    Macht aber nichts: Du bist die glückliche Gewinnerin der „GOLDENEN MUGGEBADSCHE ERSTER KLASSE IN GOLD“, die ich dir noch heute zukommen lasse …

    [Antwort]

  11. moggadodde sagt:

    Nachtrag: Die Spielleitung bedankt sich für die Teilnahme, besonders bei Herrn Biffo, der sich mit seinen innovativen Beiträgen der Lösung zwar nicht annähern konnte, aber zur Erheiterung der unabhängigen Jury beigetragen hat!

    [Antwort]

  12. biffo sagt:

    ok, danke, sorry und ein schönes entspanntes weekend

    [Antwort]

  13. moggadodde sagt:

    @ biffo: Das wünsche ich dir auch … Das Wetter hält ja – und morgen kommen die letzten Thüringer auf den Grill …

    [Antwort]

  14. Ela sagt:

    *schluchz*
    Ich bin sooo gerührt – danke danke danke!

    Die goldene Muggabadsche erster Klasse in Gold kriegt einen Ehrenplatz in meiner Vitrine!!!

    [Antwort]

  15. moggadodde sagt:

    @ Ela: Biddeschön :-)) !

    [Antwort]

  16. biffo sagt:

    wir hatten zwar heute abend keine Thüringer, aber due Jungs hatten irgendwelche Spieße auf dem Grill gelegt, war sehr lecker muß nur morgen früh jede Menge Leergut in den Altglascontainer schmeißen. Rääääätsel haat Spaß gemacht

    thschüüüüüüüüüüüs

    [Antwort]

  17. barbara sagt:

    ich hätte auf nen ollen Karpfen mit einem Stiftzahn getippt 😉

    [Antwort]

  18. moggadodde sagt:

    @ biffo: Wir hatten heute Souvlaki-Spieße, die leider ziemlich trocken ausgefallen sind. Die Thüringer haben mir nicht geschmeckt … den Altglascontainer muss die Jugend wohl auch mit bedienen, oder???

    @ barbara: Eyy, Stichwort „Technik“, nicht „Biologie“, barbarella. Karpfen mit Stiftzahn, das hat aber was … ;-

    [Antwort]

  19. […] nur, dass Derrick heute keine Sonderfolge zum 33. Jubiläum beim ZDF bekommt. Viele würden sich sicherlich freuen. von Fritten | 365 Tage / Nonsens | Trackback | RSS Feed […]

Kommentar verfassen