THINK!

Gestern musste ich mich auf Bitten von Dixie in die Welt der Äpfel und Eierpötte versenken, was mich ganz erheblich Zeit und Nerven gekostet hat. Brüderchen weiß um meine Begriffstutzigkeit, was solche Operationen angeht und hatte mich schon auf eine etwas anspruchsvollere Aufgabe vorbereitet. Am Abend endlich konnte ich Dixies gesammelte HipHop- und Gangsta-Grausamkeiten auf den schicken Silberling ziehen.

Schonmal in Stimmung versuchte ich zum Entzücken des MamS, endlich neue 13zöllige Radkappen für meinen Japanerfloh zu ersteigern. Zweimal wurde ich nur Sekunden vor Ende von einem gierigen Konkurrenten überboten und dann verließ mich die Lust. Deshalb gurke ich bis auf weiteres doch mit den abgenudelten Blechkappen durch die Gegend, obwohl mich der desaströse Zustand meines Autos jetzt selbst immer mehr nervt.

Seit gestern klingelt unser Telefon endlich nicht mehr nach „Jingle Bells“. Ich als alte Tüftlerin habe einiges ausprobiert und zuletzt alle eingespeicherten Nummern einfach ins Blaue irgendwelchen anderen Kategorien zugeordnet. Jetzt klingelt’s nach Frühling wenn es anruft.
Außerdem schnarche ich nicht mehr, wenn ich mir ein zweites Kopfkissen unterlege und darf somit wieder den mir zustehenden Platz im Ehebett einnehmen, was nicht nur mich sehr freut.

Ansonsten herrscht hier tote Hose, vorfallsmäßig, deshalb werfe ich euch voller Genuss mal wieder eine harte Kopfnuss vor die Füße.

Wie lautet der einzige, weibliche Vorname in dieser Aufstellung?
TEBORR
TEENBIKD
LILMWEH
SEVUN

Ich bitte um Einreichung eurer Lösungsvorschläge nicht vor

morgen, 20.00 Uhr.

So, jetzt muss ich nochmal nachschauen, ob unser Stalker ums Haus schleicht. Der war nämlich in den letzten Tagen schon einige Male wieder aktiv, die Sau.

Hautnei!
moggadodde

Flattr this!

13 commenti su “THINK!

  1. Al Gore sagt:

    Ihr habt einen Stalker? Hab ich was verpasst?

    [Antwort]

  2. Al Gore sagt:

    Ich weiß die Lösung!

    [Antwort]

  3. moggadodde sagt:

    @ Al Gore: Es handelt sich um einen Verflossenen einer Nachbarin im zweiten Stock. Er darf sich dem Haus inzwischen lt. Gerichtsbeschluss eigentlich nicht nähern, geschweige denn es betreten, aber das schert ihn nicht. Wenn die Kinder beim Spielen die Türen vorne und hinten offen lassen, ist er schnell mal drin, oder er bequatscht sie unter einem Vorwand, dass sie aufmachen. Die letzten Nächte war sein Nachfolger bei der Nachbarin und er saß im Auto vor dem Haus auf Lauerposten. Durch unsere Terrassenwohnung könnte er notfalls prima ins Haus gelangen. Abends draußen rauchen kann ich nur noch mit aufgestellten Ohren und nachts ist die Jalousie unten. Ich hasse das.

    [Antwort]

  4. Al Gore sagt:

    Das Fernsehersatzprogramm ist lustig, der Beitrag ist mir durch die Lappen gegangen. Das mit dem Stalker hört sich scheiße an.

    [Antwort]

  5. BS sagt:

    also wennde unbedingt een paar radkappen ersteichern willst, sollteste erst een paar sekunden vor ende bieten ;o). das klappt meistens.

    schieß den stalker offe venus ;o), da kanne sich vergnüchen oder och nich ;o).

    scheen gruß …schatzi *küsschen* :o)

    [Antwort]

  6. markus sagt:

    der name ist venus…

    [Antwort]

  7. markus sagt:

    achja, die männlichen namen sind robert, benedikt und wilhelm. h#tte ich fast vergessen. aber wurde ja auch nicht nach gefragt…

    [Antwort]

  8. moggadodde sagt:

    Dasgingjaschnell!
    Natürlich, die schöne Venus ist die einzige, weibliche Vertreterin und Herr markus der einzig wahre Gewinner dieser Kopfnuss, während Herr Gore wahrscheinlich über dem Polieren seines Nobelpreises eingeschlafen und Herr Schatz der solutio praecox anheimgefallen ist und trotz richtiger Nennung zum Bedauern der Jury disqualifiziert werden muss.
    Herr markus avanciert zum Herr der Nüsse, wenn er so weitermacht und die Spielleitung gratuliert recht herzlich. Die Preisvergabe erfolgt demnächst an gleicher Stelle!

    [Antwort]

  9. moggadodde sagt:

    Für den megapünktlichen Herrn markus, den Gewinner der heutigen Rätselrunde, gibt es den ersten Preis heute aus der Abteilung „Lebenshilfe für alle Lebenslagen“, einen neuen „Alldagsdibb“, damit auch Begegnungen mit der dritten Art demnächst unter einem amüsanten Stern stehen mögen. Viel Spaß damit!

    [Antwort]

  10. Al Gore sagt:

    Mist! Ich habe vor lauter Arbeiten das Rätsel vergessen, dabei ist mir die gute Venus schon gestern sofort aufgefallen.

    [Antwort]

  11. moggadodde sagt:

    @ Al Gore: Wecker stellen hilft! Vielleicht hast du beim nächsten mal mehr Glück. Das wird dann aber „fei widder e weng höher vom Niwoh her“ gell?

    [Antwort]

  12. markus sagt:

    ich bedanke mich herzlichst für den preis, schatzi. er hat mir viel freude bereitet. bis zum nächsten rätsel, dem ich mit größter freude entgegensehe.

    [Antwort]

  13. moggadodde sagt:

    @ markus: Immer gerne, schatzi!

    [Antwort]

Kommentar verfassen