Hopelessly Hopeful

Mit der politischen Bildung kann ja nicht früh genug begonnen werden und Hank wird in der 4. Klasse gerade mit den Grundlagen vertraut gemacht.

imgp4212.JPG

Optimismus ist etwas sehr schönes, finde ich und die Lektion „Der Unterschied zwischen Hoffnung und Illusion“ wird Hank noch früh genug lernen müssen.

Euch den bestmöglichen Abend wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

18 commenti su “Hopelessly Hopeful

  1. Mephisto sagt:

    Und da soll noch jemand behaupten, auf der Schule lernt man nichts vernünftiges 🙂

    [Antwort]

  2. moggadodde sagt:

    @ Mephisto: Die Grundschule hier ist ein Traum. Anspruchsvoll zwar (ich wusste mit 9 noch nicht, was eine „Schlüsselzuweisung“ ist), aber echt ergiebig. Aus Dixies Klasse wurde heute einer wegen eines Messerangriffs der Schule verwiesen. Selbstverteidigung ist in den höheren Stufen anscheinend wichtiger als politische Bildung.

    [Antwort]

  3. Rööö sagt:

    Brrr. So ne grausliche Schrift hatte ich auch. Jetzt nicht wirklich besser…

    Meine Herrn, da werden Erinnerungen wach… *schauder*

    [Antwort]

  4. moggadodde sagt:

    @ Rööö: Ich find’s ja auch grauenhaft! Als hätte er Parkinson! Aber du müsstest die Schrift des Lehrers sehen, der schreibt auch nicht besser und hat deshalb leider nie Wert auf das Schriftbild der Schüler gelegt. Immer, wenn ich gemeckert habe, hieß es: „Aber schau, ich hab‘ einen Stempel draufgekriegt! Der Herr K. findet’s gut!“ Jetzt ist er versaut, schriftbildtechnisch.

    [Antwort]

  5. Georg sagt:

    Schließe mich Mephisto an: Alle erste Sahne!

    [Antwort]

  6. moggadodde sagt:

    @ Georg: Ich bin verwirrt … wen/was meinst du? Die Schulen? Na, da ist der Begriff „erste Sahne“ wo nicht ganz am Platz …

    [Antwort]

  7. Georg sagt:

    Hanks Schule, was er lernt, finde ich gut.

    [Antwort]

  8. moggadodde sagt:

    @ Georg: Ach so, entschuldige, habe ich falsch verstanden. Stimmt schon – Grundschule (erst Recht hier auf dem Land) ist noch ein bisschen wie in Uhlenbusch. Sie lernen vieles, aber in „gesunder“ Umgebung, was natürlich leichter fällt. Kennst du noch „Neues aus Uhlenbusch“?

    [Antwort]

  9. Georg sagt:

    Das war, glaub ich, 1977 bis 82 – da war meine Sturm & Drangzeit, in der ich alles tat, bloß kein Fernsehgucken ;o))
    Aber ich habe später ein paar gesehen und verstehe, was du meinst.
    War das nicht: „Au weia, au weia, der Hahn legt keine Eier…“? Und Bleibtreu als Kind? Ganz schwach in Erinnerung…

    [Antwort]

  10. moggadodde sagt:

    @ Georg: Genau, mit diesem Postboten, „Heini“ glaube ich … schöne, heile Welt und ich hatte mein Leben noch vor mir 😉 Bleibtreu? Da war Bleibtreu dabei? Seit dem „Experiment“ ist er in meine Hall of Fame aufgenommen 🙂

    [Antwort]

  11. Georg sagt:

    Hab mal gegoogelt. Ich war mir nicht ganz sicher, aber er spielte tatsächlich den Moritz und das müsste er doch sein oder? = Ist das Moritz?

    [Antwort]

  12. morgiane sagt:

    Ja, Onkel Heini, damals mit meinem Neffen geschaut und zwar nicht offen bekannt (wie peinlich) aber doch als cool empfunden.
    Und was du sagst mit dem Dorf und der Grundschule stimmt, hatte ich hier auch fest gestellt, vor allem wenn die Klassenlehrerin nach zwei Kindern je 2 Jahren fast zur Familie gehört und man ihr auch beim Einkaufen begegnet.
    Und die Schrift ist gar nicht so schrecklich, meine ist schlimmer…

    [Antwort]

  13. moggadodde sagt:

    @ Georg: Ich erkenne keinerlei Ähnlichkeit mit dem heutigen Moritz – ich glaube nicht, dass er das ist. Aber guck mal hier! Auf dem winzigen zweiten Bild ist der Lillebror Moritz in der Folge „Storebroren“ (Großer Bruder) mittig zu sehen. Da erkennt man die Ähnlichkeit ganz deutlich, finde ich!

    @ morgiane: Ich war ja 1977 auch schon ein bisschen zu alt dafür – trotzdem hab‘ ich das ganz gern gesehen. Mit Hank habe ich vorhin in der Tube einige Catweazle-Schnipsel angeschaut. Er ist schon ganz scharf auf die DVD, die ich am Di. ausleihen kann … Schön, wenn die eigenen Kinder gut finden, was man selbst gut fand!
    Dass du eine schlimme Schrift hast, glaube ich dir einfach nicht! So!

    [Antwort]

  14. ei goddl nee, was ist das süß! ;o)

    also scheint man in der schule zwar nicht immer was fürs leben zu lernen, aber wenn hank in der vierten noch so schöne begründungen schreibt, dann besteht noch hoffnung :o)

    euch alles liebe, ich bin jetzt ne woche im schnee :o) lassts euch gutgehen, ich schick euch sonne en masse!

    [Antwort]

  15. Georg sagt:

    @ Mogga:
    Du hast recht, das ist er, es gibt dort ja nur einen Moritz. Dass der Name der Rolle identisch mit dem des Schauspielers ist, hatte ich in der Internationalen-Movie-Datenbank gelesen.
    Ich meinte halt nur wegen der Ohren 😉

    [Antwort]

  16. moggadodde sagt:

    @ hühnerschreck: Oh, wie schön für dich! Viel Spaß im Schnee und unversehrte Heimkehr!

    @ Georg: Ohren? Ich habe ihn an den Augen erkannt 😉

    [Antwort]

  17. morgiane sagt:

    okay, du mailst mir deine Adresse und bekommst eine Handschriftenprobe auf Postkarte. Und dann wirst du mir glauben…

    [Antwort]

  18. moggadodde sagt:

    @ morgiane: Schon gut, schon gut … ich glaube dir ja :-D, naja, ein bisschen!

    [Antwort]

Kommentar verfassen