A bissl Schwund is immer …

Heute hab’ ich mal wieder ganz deutlich gemerkt, dass ich schon geschrumpft bin. An das Equipment ganz hinten oben im Kücheneckschrank bin ich vor ein oder zwei Jahren auf Zehenspitzen stehend noch mit knapper Not rangekommen. Vorhin musste ich Dixie bitten, mir die Ako-Pads aus dem letzten Eck zu holen, mittlerweile überragt mich mein Töchterle schon um eine Handbreit, Tendenz himmelarschundzwirn steigend.
Bis zu 6 cm an Körpergröße verlieren Frauen im Alter, bis zu 3 cm die Männer, habe ich jetzt gelesen, wobei die Herren noch insofern die Arschkarte gezogen haben, als sie nicht nur insgesamt an Länge verlieren sondern auch zusätzlich noch an anderweitigen, anhängenden Körperteilen.
Nun bin ich von Haus aus schon nicht mit giraffenartigen Maßen gesegnet gewesen, soll heißen, im Zenit meines Wachstums habe ich gerade mal 167 lumpige Zentimenter an die Latte gebracht. Im schlechtesten Fall würde ich also auf 1,61 m zurückfallen und wäre damit schon fast ein Fall für die Schädlingsbekämpfung.

Solange ich mir aber zum Gasgeben noch keine Klötzli an die Füße binden muss, ist bestimmt noch alles noch im grünen Bereich und immerhin passen mir die eingelaufenen Jeans irgendwann wieder. Damit mein Gehirn mit der schwindenden Körpergröße Schritt halten kann, schenke ich mir gerade noch einen hübschen Bardolino ein, denn mein Denkzentrum schrumpft bei der Aufnahme von alkoholischen Getränken auch. Muss ja alles im Gleichgewicht bleiben, gell?

Euch einen hochgeistigen Abend wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

8 commenti su “A bissl Schwund is immer …

  1. socki sagt:

    Was ich gemein finde ist, daß selbst wenn Männer gleich groß sind, sie trotzdem höher in den Schrank hinauf reichen können, weil sie Affenarme haben. Das ist deprimierend!
    Der Gatte ist zehn Zentimeter größer als ich, kommt aber locker 20 cm höher in den Schrank!

    [Antwort]

  2. moggadodde sagt:

    @ socki: „Affenarme“ … *lach* …
    Das stimmt … aber du wirst erleben, dass es erstmal komisch ist, wenn dich deine Kinder wuchstechnisch überragen.

    [Antwort]

  3. aber Mogga, es könnten auch die Ako-Pads geschrumpft sein und somit aufgrund geringer Ausdehnung nun scheinbar weiter hinten im Schrank liegen.
    Ako-pads, Spül-Lappen, all das Zeugs vertrocknet und schrumpft doch auch, während es jahrelang im Schrank schlummert…

    [Antwort]

  4. moggadodde sagt:

    @ frater aloisius: Lieber loisl, ich weiß ja nicht, wie oft du daheim den Lappen schwingst, aber Ako-Pads schrumpfen leider nicht nennenswert, soviel kann ich sagen, auch wenn ich selbst ebenfalls keine große Putze vor dem Herrn bin. Es gibt nichts dran zu deuteln: Ich werde weniger. Leider nicht in der Breite, sondern nur in der Höhe.

    [Antwort]

  5. robert sagt:

    Ach mach dir doch keinen Kopf wegen der Größe deines Körpers. Jeder Mensch wächst und schrumpft je nach Tagszeit und solange du jemanden hast der dir in der Not zur Hand geht ist doch alles in Ordnung.

    [Antwort]

  6. moggadodde sagt:

    @ robert: Ich versuch‘ ja, der Sache nicht so viel Bedeutung beizumessen, was ganz gut gelingt, weil mich die anderen, parallel auftretenden Alterserscheinungen (Krähenfüße, Hängebacken hinten und vorne, abnehmende Sehleistung, gottlob noch kein Haarausfall) ablenken … 😉

    [Antwort]

  7. Georg sagt:

    Mogga, dein Link ist ja göttlich, führt das Alter/Übergewicht testosteronbedingt zu „… Müdigkeit und Schlafstörungen “ (so ham wir schon mal allet abgedeckt) kommt’s noch dicker: „… dass der Mangel an Testosteron außerdem für mehr Fett- statt Muskelzellen im Schwellkörper sorgt“ Wie stelle ich mir denn so’n Muskeltraining im Fittnesraum vor ;o)) Mal ehrlich, kleiner werden wir und dicker, und je dicker, je kleiner erscheint… aber Muskeln hab ich da noch nie gespürt ;o)))

    [Antwort]

  8. moggadodde sagt:

    @ Georg: Muskeln müssen ja da sein, weil sich das geschwollene ja irgendwo festhalten muss. Ist ja nicht wie bei einem Ballon …
    Im Alter eine menschgewordene, partielle optische Täuschung, das auch noch. Schon ungerecht, irgendwie …

    [Antwort]

Kommentar verfassen