Hummerhart!

Gerade habe ich einen Hummer mit einem ziemlich verdutzten dreinschauenden Lamettaluden am Lenkrad ausgebremst.
Manchmal steckt ganz viel Freunde eben auch in kleinen Dingen.

Euch einen freudigen Tag wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

13 commenti su “Hummerhart!

  1. socki sagt:

    „Lamettaluden“ *ggg* Den Ausdruck hab ich ja noch nie gehört.
    So kann man mit kleinen Sachen, großen Frauen Freude machen…

    [Antwort]

  2. moggadodde sagt:

    @ socki: Ist von mir ,-) So wie der behangen war, kam mir gleich die Assoziation mit einem Christbaum 😀 – Ja, ich habe nur ein kleines Auto, aber meine Gemeinheit wiegt das wieder auf 🙂

    [Antwort]

  3. morgiane sagt:

    too small to be good? Evil-Mogga unterwegs und den ausgebremsten Lamettaluden hätte ich zu gerne gesehen, das war doch sicher ein Bild für die Götter?

    [Antwort]

  4. Squalus sagt:

    @moggadodde
    Wie jetzt? Ausgebremst? Bist du einfach nur gemütlich vor ihm hergebummelt oder bösartig in die Eisen gestiegen, weil er dir zu nah auf’s Heck gerückt war? Hat es wilde gebärdensprachliche Kommunikation unter Zuhilfenahme sämtlicher Mittelfinger gegeben? Hast du nach dem Stillstand der Fahrzeuge seine grüne Plakette kontrolliert?

    [Antwort]

  5. Mephisto sagt:

    Vermutlich war sein Blick gerade nach unten gerichtet, zu dem Kopf seiner Begleiterin. Ein Mann muss halt Prioritäten setzen 😉

    [Antwort]

  6. Nordlicht sagt:

    Fiete hätte so auch reagiert 🙂

    [Antwort]

  7. moggadodde sagt:

    @ morgiane: Die Kleinen wird ja nachgesagt, dass sie boshafter sein können als die Großen. Stichwort „Giftzwerge“ … 😉

    @ Squalus: Einspurige Straße wird zweispurig und man könnte richtig schön über eine Brücke düsen, wenn nicht eine Linksabbiegerampel dazwischen wäre. Leichtes Gefälle. Ich checke schon oben, ob Kandidaten zum Linksabbiegen in der Schlange stehen könnten, man kennt ja solche Pappenheimer, die erst kurz vorher blinken und dann die ganze schöne Linksschlange zum Stocken zwingen, während rechts der Verkehr fließt. Hummer schätzt die Lage falsch und reiht sich selbst links ein, ich, misstrauisch, bleibe erstmal rechts. Ampel grün. Linksabbieger blinkt spät, Hummer gibt frech Gas, will Abbieger rechts umfahren aber ich habe schon Schwung und gebe trotz etwas Distanz mächtig Bleifuß, zwinge Hummer zum Halten. Husche bei hellrot über die Ampel, Hummer darf während der folgenden Rotphase seine Strategie überdenken.
    Mittelfinger? Negativ. Lediglich einen „Scheibenwischer“, wenn ich das richtig gesehen habe … Da steh‘ ich aber drüber, weil mein Auto in einem Monat soviel CO2 verbläst wie diese überflüssige Protzerschüssel an einem Nachmittag ;-).

    @ Mephisto: Soweit ich ihn sah, war er allein. An die Möglichkeit eines Tauchgangs während der Stoßzeit hatte ich noch gar nicht gedacht 😉

    @ Nordlicht: Und Fiete hätte bestimmt noch den Stinkefinger aus dem Fenster gehalten. Ich finde übrigens, Fiete müsste aussehen wie Detlev Buck!

    [Antwort]

  8. Georg sagt:

    Gerade wollte ich fragen, was „Scheibenwischer machen“ ist, da ich den Ausdruck überhaupt nicht kannte – aber haha, nun kann ich’s mir Dank deiner Beschreibung prima vorstellen, mach’mer halt ja auch ;o))

    [Antwort]

  9. moggadodde sagt:

    @ Georg: Das Leben kann so einfach sein, gell? 😉

    [Antwort]

  10. Nordlicht sagt:

    @moggadodde

    bitte wer ist Detlef Buck? Kommt der auch aus´n Norden???

    [Antwort]

  11. moggadodde sagt:

    @ Nordlicht: Kiek mol: Detlev ist ausm Noorden. Haste bestimmt schonmal gesehen! So muss Fiete aussehen, dann klappt’s auch mit der Betra Brettschneider 😉

    [Antwort]

  12. Nordlicht sagt:

    @moggadodde

    nee, na da scheint ja die Betra auf ganz durchgeknallte zu stehen *g* zumindest von der Frisur….

    [Antwort]

  13. moggadodde sagt:

    @ Nordlicht: Der sieht doch nett aus! Richtig schnugglich … passt genau in Betras Beuteschema 😉

    [Antwort]

Kommentar verfassen