Eighties reloaded

Zwar tut der MamS immer so, als ginge ihm sein Geburtstag am Allerwertesten vorbei. Nun kenne ich ihn schon lange genug um zu wissen, dass er sich selbst zwar auch an diesem Tag nicht besonders wichtig nimmt, aber trotzdem freut wie ein Schnitzel, wenn er bedacht wird. Ich finde, ein Geburtstag ist nie ein ganz normaler Tag und wenn schon Bäume, Bücher und Biere an „ihrem“ Tag mit einer Zeitungsmeldung oder mehr oder weniger wichtigen Aktionen bedacht werden, hat ein Mensch es besonders verdient, an „seinem“ Tag gefeiert zu werden. Nicht alle, aber die meisten und da eben auch der MamS.

Für ihn und euch deshalb hier eines seiner (und auch meiner) Lieblingsstücke. Auch wenn es den Metal- oder Hardcorefans unter euch bei diesem Canzone die Tränen in die Augen treiben dürfte, die Sehhilfe des Sängers ist sowas von eighties, dass sie heutzutage schon wieder … Nein. Sowas kommt hoffentlich nie wieder in Mode. Das schrille, rosafarbene Hemd des einen Typen auf der rechten Seite finde ich übrigens überaus scharf.

Ich geh‘ jetzt mal besser wieder in die Küche. Irgendwie hab‘ ich nämlich das Gefühl, dass später ein paar hungrige Leute auf der Schwelle stehen …

Euch einen ruhigen Tag wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

11 commenti su “Eighties reloaded

  1. barbara sagt:

    Die Sehhilfe ist wirklich vom Feinsten und dann noch ohne Entspiegelung. Da weint das ehemalige Optikergattinherz;-)
    Viel Spaß und richte Glückwünsche aus.

    [Antwort]

  2. markus sagt:

    auch von mir die besten wünsche für den mads.

    [Antwort]

  3. Nordlicht sagt:

    Alles Gute auch aus Sachsen, und von Fiete von Küste 🙂

    [Antwort]

  4. morgiane sagt:

    FF viel vergnügen am Ehrentag des MADS auch von mir…und reichlich Futter für die Musicbox…

    [Antwort]

  5. Mephisto sagt:

    Glückwunsch an den MadS.

    Zu dem Video: muss ich die Gestalten kennen? Irgendwie kommt mir der Song zwar entfernt bekannt vor, der visuelle Eindruck fehlte mich aber noch. Echte Rockmusiker. Trinken vermutlich den ganzen Tag Milch und wenn sie mal wütend sind, quetschen sie einen nassen Schwamm über dem Ausguss aus…

    [Antwort]

  6. BS sagt:

    möge den mams ein geistesblitz treffen auf das er acdc oder die bärbel in den player legt ;o))).
    aber gut, nach den 11. pils und dem 12. jim beam würde auch ich den song gut finden oder nicht mehr hören :o))) kommt auf meinen zustand an ;o).

    auf alle fälle wünsche ich ihm und dir nen schönen tag :o) mit welcher mucke auch immer ;o).

    iebrichens :o) den sandlerkönig eberhard finde ich spitze. schon wegen jim ;o). trällert die eav falls nicht bekannt. ne coole band och wenn sie aus dem ausland kommt :o)))

    lass dirs jut jehn ;o) schatzi *küsschen*

    [Antwort]

  7. moggadodde sagt:

    Der MamS hat sich über eure lieben Wünsche sehr gefreut. Es ist übrigens immer er, der einen klaren Kopf behält. Das gestern war aber gar keine richtige Sause, eher ein kleiner „Umtrunk“ (was für ein doofes Wort). Trotzdem haben wir bis früh um zwei noch gespült und saubergemacht. Das ist die Kehrseite der Feierei 😉

    @ Mephisto: Ich weiß gar nicht, ob die noch tätig sind … es sind wohl auch mehr nostalgische Gründe, die uns auch mal wieder so etwas hören lassen.

    @ BS: Ernsthafte Gespräche über den Sinn des Lebens (ohne Ergebnis) und Neuigkeiten … da hätte ACDC nicht gepasst 😉 Wer ist Bärbel? Und wer ist der Sandlerkönig Eberhard?

    [Antwort]

  8. BS sagt:

    schuldichung verehrteste :o) ich bin bei die bärbel een kleenes bisschen ins anhaldienische jerutscht. off hochdeutsch heest die gruppe deep purple ;o))) und den sandlerkönich schicke ich dir, wenn du mir deine adresse rüber reichst ;o).

    nen schönen sonntach wünsch ich noch …schatzi *küsschen* ;o)

    [Antwort]

  9. moggadodde sagt:

    @ BS: Aso! Also ich weiß nicht … Deep Purple war nie richtig mein Ding, dafür war ich damals wohl zu jung. Dann doch lieber America 😀

    [Antwort]

  10. ups, Glückwünsche nachträglich an den MadS.

    Ohne Witz: Rosa Hemden für Männer waren doch vor 2-3 Jahren tatsächlich wieder schwer in Mode! Sieht man sogar heute noch teilweise.
    Ich traute meinen Augen kaum.

    Viele Grüsse vom America-mögenden Hardcorehörer!

    [Antwort]

  11. moggadodde sagt:

    @ frater aloisius: Hast dir gleich eines gekauft, oder? Es kommt natürlich auch aufs Rosa an. Das kann ja ziemlich grauslich sein und wenn die haut des Trägers die Farbpigmentierung eines Mehlwurms im Winter aufweist ist jede Nuance von Rosa untragbar, finde ich.
    Deine Glückwünsche richte ich selbstverständlich noch aus, danke dafür!

    [Antwort]

Kommentar verfassen