Mal schnell vonne Küste …

Die Narren waren heute wohl alle Fasching feiern, auf der ganzen Strecke nur drei Drängler und Raser. Vorbildlich! Vor Hamburg war ich so gut drauf, dass ich dachte, ich könnte jetzt eigentlich auch bis zum Nordkap durchfahren. Danach wurde es aber ziemlich öde und zog sich wie blöd.
Dann natürlich gleich ans Wasser:

Lektion 1: Vorne ist verdammt weit weg

Vorne ist verdammt weit weg

Lektion 2: Nach hinten ist es auch nicht näher

Hinten ist auch verdammt weit weg

Lektion 3: Niemals ohne Tempo an den Strand, will man sich eine blubbernde Rotznase ersparen. Davon habe ich kein Bild, worüber ihr froh sein solltet.

W-LAN: äußerst schneckig und nervenaufreibend instabil, Wetter: friesisch-herb, Windstärke: viel.

Eindruck bis jetzt: Gar nicht mal so übel. Und weit und breit keine Moppelkotze, Labskaus oder Jan und sein Sack. Trotzdem erhöhte Restaurant- und Kneipendichte und Fisch an allen Ecken.
Das war’s aus dem Norden, ich geh‘ jetzt in die Waagerechte.

Und tschüss
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

10 commenti su “Mal schnell vonne Küste …

  1. Emily sagt:

    Viel Spaß an der Nordsee, lass es Dir gut gehen. 🙂

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Februar 25th, 2009 um 15:21:

    Wenn das hier nur nicht so kalt wäre … immerhin regnet es nicht dauernd und wenn dann nur so gischtig-spritzig … das geht dann auch noch …

    [Antwort]

  2. wie? Ich dachte, von der gesunden Meeresluft GEHT die blubbernde Rotznase (herrlich!) WEG
    – aber bei Dir KOMMT sie davon???

    Hast Du eigentlich schon die Route für die Rückfahrt gecheckt?

    auch von mir:
    lass es dir weiter gut gehen,

    Aloisius

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Februar 26th, 2009 um 16:58:

    Ach, Loisl, ich hab‘ mich vertan … ich muss ja die A 7 und die führt gar nicht an HG vorbei! Ich müsste also erst nach WÜ und dann ein Stück zurück zu dir … ich glaube nicht, dass ich das hinkriege. Aber bitte, für mich einmal Mamas und Papas … Dream a little dream of me – spielen. Ist das 60ties? Ich glaube schon …

    [Antwort]

    frater aloisius antwortet am Februar 27th, 2009 um 09:20:

    okay, Mogga, den Wunsch erfülle ich dir (viiieeelleicht) dann virtuell!

    Du hast natürlich recht, für die (als verkehrsreichere geltende?!) A7-Route bin ich zu weit westlich.
    Schöne Tage weiterhin wünscht Loisl!

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Februar 27th, 2009 um 17:47:

    Danke! Ist ja schon fast zu Ende 🙁

    [Antwort]

  3. markus sagt:

    uups, da habe ich doch glatt deinen geburtstag verpasst. na dann eben einen verspäteten, von herzen kommenden, herzlichen glückwunsch nachträglich.

    gegen die kälte haben die doch was erfunden: grog.
    trink dir einen solchen, oder 2 oder 3 und du wirst keine kälte mehr spüren…

    viel spaß noch anne see!

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Februar 26th, 2009 um 16:59:

    Danke – Grog hatte ich noch keinen, der Seebär war ja nicht da, aber das ist nochmal eine Idee … könnte ich mal probieren ,-)

    [Antwort]

  4. Mephisto sagt:

    Seufz … wenn ich die Bilder der Küste sehe … seufz … da könnte ich gleich los fahren … seufz …

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Februar 26th, 2009 um 17:00:

    Bleib wo du bist. Es regnet schon wieder! Gut, dass ich den Vormittag genutzt habe … 😀

    [Antwort]

Kommentar verfassen