Drachenkampf

Zugegeben, ich habe das schon ewig nicht mehr gemacht. Die „Schneewittchen“- und „Findet Nemo“-Phasen der Kinder sind ja schon eine Weile her. Mehrere Stunden brauchten wir deshalb gestern, um wenigstens den Rand des irrwitzigen 1000-Teile-Rundpuzzles hinzukriegen

Drachenkampf

um dann festzustellen, dass dummerweise ein einziges, winziges Randteil übrig ist. Zu dritt haben wir die Teile überprüft, konnten aber ums Verrecken keinen Fehler feststellen. Nun gibt es ja mehrere Möglichkeiten:

a. Wir haben uns doch irgendwo vertan sind einfach zu blöd.
b. Hank hat beim Auspacken in seinem Zimmer ein Teil verschlampt.
c. Die Chinesen haben ein Teil vergessen oder dazugelegt, um uns Langnasen ein bisschen zu ärgern.

Der MamS hat bereits kapituliert, ich starre so lange auf den gülden glänzenden Rand, bis mir die Augen brennen und Hank plädiert schnell für die Radikallösung, nämlich das Neulegen. Wenn ich daran denke, dass wir die Arbeit von ein paar Stunden aufdröseln und die daumennagelgroßen Dinger neu anordnen müssen, bin ich gar nicht entzückt.
Nicht umsonst nennt man so etwas im Englischen „jigsaw puzzle“, denn der gute Jigsaw malträtiert im Film seine Opfer ja auch mit allerlei mechanischen Folterinstrumenten und langsam bin ich geneigt anzunehmen, dass das Rundpuzzle „Dragon Fire“ nur hergestellt wurde, um mich mental fertig zu machen. Bestimmt hat Jigsaw, bevor er psychopathisch wurde, auch tagelang über einer solchen Aufgabe gebrütet.
Ein rundes Puzzle! Was für eine Schnapsidee!

Euch einen passenden Tag wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

16 commenti su “Drachenkampf

  1. Bille sagt:

    Versuchs doch mal einfach so: Übriges Teil zur Seite legen, innen weiterpuzzeln. So solltet ihr bald merken, wenn was nicht stimmt. Ich habe mir mal an einem Puzzle von Escher beinahe die Zähne ausgebissen, War eine Bleistiftzeichnung, nur Grautöne, ich war mehr als einmal dran, das ganze Teil in die Ecke zu pfeffern, habe es aber doch vollendet bekommen. Ich habe bei Ebay gerade ein neues Puzzle mit einem Klöppelmotiv erstanden.

    Liebe Grüße
    Bille

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am März 23rd, 2009 um 16:47:

    Jetzt hab ich die Teile zumindest mal farblich sortiert … du hast Recht, wir werden mal weitermachen. Jetzt darf’s hier nur nicht mehr weg. Wenn das mal unter irgendein Bett geschoben wird mit dem festen Vorsatz, morgen oder übermorgen weiter zu machen, könnte das nichts mehr werden. Und schließlich muss ich jetzt noch ein Vorbild hinsichtlich Geduld und Durchhaltevermögen sein. Menno!

    [Antwort]

  2. Emily sagt:

    Würde es auch so machen wie Bille vorschlägt. Teil beiseite legen, ihr werdet dann schon merken wo es fehlt.
    Nettes Motiv, ich mag Drachen. 😉

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am März 23rd, 2009 um 16:48:

    Hehe, der Kleber für’s Puzzle ist ja schon da … fehlt bloß noch dass es fertig wird 😉

    Irre, wie darüber die Zeit vergeht. Muss jetzt erstmal was zum Beißen kaufen 😉 Drachenfutter sozusagen 😀

    [Antwort]

  3. Benjamin sagt:

    Hi,
    Bin grade zufällig über dein Bericht gestolpert*g+
    Ich hab das gleiche Puzzel und es hat mich auch ehwig generft bis ich es fertig hatte. Ich hab damals den Rand ausortiert und dann mit dem Mittelteil angefangen dann gings recht flott bis zum Rand, naja hat dann noch bissle gedauert bis es vollens fertig war.
    Hab dann fest stellen müssen das ich ein Teil vom Rand über hatte, es ist einfach zuviel!!! Dafür fehlt warum auch immer ein Teil in der mitte von der rechten Kralle-.- hab bis jetzt unvollendet aufgehängt und es ärgert mich trotzdem weil das Teil fehlt

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Januar 17th, 2010 um 14:50:

    Das ist ärgerlich! Und ich weiß, wieviel Arbeit darin steckt. Sicher war das ein Fabrikationsfehler, bei uns war ein Teil vom Rand auch zuviel, aber immerhin war der Rest komplett. Solche Sachen sind wirklich richtig ärgerlich!

    [Antwort]

  4. Fabi sagt:

    Hi

    Ich hab das Puzzle schon länger zuhause, bin aber vor kurzem erst dazu gekommen den ersten Stein zu legen.
    Zuerst war ich auf erfreut über das coole Motiv, nachdem ich aber nach vermehrtem nachzählen bemerkte das es nur 999 waren verflog die Freude dann auch wieder!

    Tja, sehr ärgerlich, aber was soll man machen

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am September 21st, 2010 um 18:23:

    Das ist bei diesem Modell offenbar öfter passiert. Da hat wohl ein Verpackungskünstler nicht ganz aufgepasst!
    Melde dich doch, wenn du weißt, was für ein Teil fehlt. Wir haben das hier schon abgenommen. Ich denke, ich könnte es dir geben, wenn du es willst …

    [Antwort]

    Fabi antwortet am September 22nd, 2010 um 17:53:

    Ein Randteil, aber es ist schwer die position zu in Worte zu fassen!
    würde mich über das teil freuen

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am September 22nd, 2010 um 17:57:

    Dann guggste mal hier: http://www.moggadodde.de/2009/03/27/fert-ich/ Vielleicht lässt sich das Teil dann etwas eingrenzen. Das schaffen wir schon irgendwie …

    [Antwort]

    blubb antwortet am Januar 2nd, 2014 um 19:19:

    Hallo,

    Auch wir haben das Puzzle jetzt fertig gestellt, es fehlen bei uns 3 (!!!) anaeinderhängende Teile…
    Moggadodde, steht dein Angebot noch, dass du Teile des Puzzels weggibst?
    Ich probier mal die Lage zu beschreiben:

    Von dem Lila Kasten unten mit dem Schriftzug fehlen die linken 3 Tele, eins davon noch mit Goldrand und jeweils das Teil rechts bzw darüber. Wir können bei Bedarf auch gerne ein Foto via mail senden.

    Mfg Christine und Tina

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Januar 2nd, 2014 um 22:24:

    Ohje, das tut mir aber leid, gleich drei fehlende Teile! Wie ärgerlich!
    Leider haben wir das Puzzle nicht mehr. Im Rahmen von Renovierungen und Erneuerungen in den letzten Jahren haben wir es weggegeben. Schade!
    Ihr solltet Euch doch auch noch an den Hersteller wenden; vielleicht gibt es dort eine Chance. Übel, wenn bei so einem schwierigen Puzzle dann auch noch Teile fehlen, das sollte wirklich nicht passieren. Ich wünsche Euch viel Glück!

    [Antwort]

  5. Fabi sagt:

    Wenn du auf das mittelteil desblauen vogel auf ca. 9 Uhr gehst, dann gerade auf den rand raus, ist es dann dritte weiter im Uhrzeigersinn!

    Das Teil hat links und rechts zwei einkerbungen!

    sorry für die komplizierte erklärung

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am September 22nd, 2010 um 18:30:

    Pass auf: Ich mach ein Foto und schick’s dir per mail. Und du sagst mir dann genau, welches es ist. Das, das ich mit deiner Beschreibung finde, hat nur eine Einkerbung unten und eine Nase je links und rechts.

    [Antwort]

    Fabi antwortet am September 23rd, 2010 um 15:55:

    lol

    bei mir schaut das voll anders aus!
    das komisch is ja das der vogel auch andere konturen hat!

    du kannst mir warscheinlich nicht weiterhelfen!
    trotzdem vielen DANK

    hab ein bild zurückgeschickt

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am September 23rd, 2010 um 18:42:

    Na, einen Versuch war’s ja wert. Das Teil, das damals bei uns zuviel war, passt aber auch nicht. Ich hab nachgesehen …
    Mit einem Puzzle einer namhaften Firma wäre das vielleicht nicht passiert. Schade!

    [Antwort]

Kommentar verfassen