Yes, she can!

Sollte nach dem langen Tal der Tränen endlich ein klitzekleiner Anstieg in Sicht sein? Mit 27 von 30 Punkten und somit einer 1 hat Dixie die mündliche Englischabschlussprüfung hinter sich gebracht und mein sorgenschweres Mutterherz mit einer 2 in Französisch und einer 3 (!!) in der Mathe-Ex um ein paar Kilo erleichtert.
Das ändert zwar nichts an der Tatsache, dass sie sich aufgrund des grottigen suboptimalen Zwischenzeugnisses in Zeiten der Wirtschaftskrise bei der Suche nach einer Ausbildungsstelle ganz hinten anstellen muss, gibt aber Anlass zur Hoffnung, sie doch noch in Lohn und Brot zu bringen, bevor sie ins heiratsfähige Alter kommt. Vielleicht hat jetzt endlich auch sie selbst den Ernst der Lage erkannt.
„Hoffnung ist wie Zucker im Tee. Auch wenn sie klein ist, versüßt sie alles“, sagen auch die Chinesen und auch wenn ich Tee überhaupt nicht mag, diese Hoffnung, gepaart mit dem strahlenden und endlich seelenstreichelnden Wetter – hach, meine Laune steigt schneller als der Blutdruck von Podolski!

Euch einen zuversichtlichen Tag wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

2 commenti su “Yes, she can!

  1. Georg sagt:

    1 in Englisch? – Bravo! Herzlichen Glückwunsch auch von mir.

    Mogga, eure Junioren werden mit Sicherheit ihren Weg finden. – Aber/Und dann bzw danach, wenn sie aus dem Haus sind?

    Hach, mir ist gerade nur so ein wenig melacholisch zu mute …

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am April 4th, 2009 um 20:18:

    Natürlich … da wird schon was draus werden … aber man will ja immer das Beste und das ist ziemlich anstrengend, wenn man es gut machen will.

    [Antwort]

Kommentar verfassen