THINK – Jetzt erst recht!

Nachdem zuletzt über den sinkenden Schwierigkeitsgrad der hier ausgespielten Kopfnüsse lamentiert wurde, bin ich lange in mich gegangen. Gestern, während das Nachbarskind quietschend seine Fidel malträtierte und ich leicht genervt bei einem wohl verdienten Kaltgetränk mein Tagwerk betrachtete, fiel es mir quasi in den Schoß – nein, nicht das Gesöff, sondern ein Rätsel, das euch hoffentlich ein paar Tage beschäftigen wird, so dass auch der letzte Zweifler eines Besseren belehrt und erkennen wird, dass es sich hier nicht um Pipifax-Larifari-Kopfnüsse, sondern um anspruchsvolles Braintraining handelt.

Ich suche heute ein Getränk und alles was ihr zur Lösung braucht, versteckt sich in folgender Episode:

„Jetzt fangen wir hier schon an, Tiere zu verfrachten“, stöhnt der Flughafenangestellte auf der schönen Insel Bali und schiebt ächzend die Kuh durch den Hangar.
„Ich mach hier schon ewig rum mit dem Vieh, aber die will wohl nicht fliegen. So langsam werde ich echt sauer! Bin ich froh, dass ich morgen frei habe!“
„Guck’ doch mal auf den Anhänger, mich würde interessieren, wo die hingeschafft wird“, sagt sein Kollege und deutet auf den Zettel um das Euter der Schwarzbunten.
„Die fliegt nach Deutschland, da steht ‚BRE’ auf dem Frachtschein!“, antwortet der Erste, lacht und zerrt das Tier endlich in die Transportbox.
„Feierabend!“, ruft er. „Jetzt brauch’ ich erstmal was Anständiges zu trinken!“
„Ich glaube“, sagt der andere lachend, „da gibt’s jetzt ja nur eine Wahl“.

Ein paar weitere, kurz angedachte Entschärfungen habe ich doch nicht eingebaut. Diesmal sollt ihr nämlich wirklich was zu kauen haben.

Lösungsvorschläge bitte ich nicht vor

morgen 20.00 Uhr

einzureichen. Und wenn ich gute Laune habe, gibt’s möglicherweise noch einen Tipp. Vielleicht braucht ihr aber auch gar keine Hilfe?

Hautnei!
moggadodde

Flattr this!

8 commenti su “THINK – Jetzt erst recht!

  1. moggadodde sagt:

    Markus‘ gemailte Sauermilch und der phantasievolle Balidream (gibt’s sowas überhaupt?) sind es leider nicht.

    [Antwort]

  2. Georg sagt:

    Deine Zeitangabe verwirrt mich. Gestern habe ich das Rätsel noch nicht gesehen, heute ist bereits der 22. – Nun denn, ich beginne gleich mit den Überlegungen. Geduld …

    [Antwort]

  3. Georg sagt:

    Flying Bremen, Bremer Tee, Balis Bremen, Baltebrem, – ich überlege morgen weiter 🙂

    [Antwort]

  4. Georg sagt:

    Global Flying Bali Brem *lach*

    Büdde, ich hätte gerne ein „GFBB“ 😉

    [Antwort]

  5. Georg sagt:

    „Büdde, ich hätte gerne ein “GFBB” “

    Aus der Kuh gemolken?
    Ja bidde, aber nicht ohne Red Bull.

    Red Bull? Wohl eher nicht, ne 😉

    [Antwort]

  6. markus sagt:

    ich habs -glaube ich- du meinst den cuba libre, oder?
    übrigens heidi, den balidream gibts wirklich.

    [Antwort]

  7. moggadodde sagt:

    Es ist vollbracht! Cuba Libre heißt die Lösung!
    Georg hat die Spielführerin mit seiner neuen Création „Global Bali Flying Brem frisch gemolken“ äußerst amüsiert, wenngleich die nächtlichen Überlegungen letztlich nicht zum Ziel geführt haben, denn Markus, der zu seiner Lösung noch ein Beweisfoto (dafür ein Fleißpunkt, mein Lieber!), das seine Forschungen dokumentiert gemailt hat, liegt mit dem
    Kuh Bali BRE richtig! Wer kennt nicht das leckere Getränk! Herzlichen Glückwunsch, markus, diesen Preis hast du dir wirklich redlich verdient! Verdient, verdient, verdient! Allerhöchsten Reschbeggd für diese tolle Leistung!
    Als ersten Preis bekommst du gleich von mir eine nicht ganz ernst gemeinte, neue „Kwissfrache“ geschickt … weil wir auch bei den fleischlichen Gelüsten auf einer Wellenlänge liegen!
    Lieber Georg, lieber Markus! Auf euch und eure Gehirnwindungen ist halt Verlass!

    [Antwort]

    markus antwortet am April 22nd, 2009 um 16:18:

    danke, danke, danke! das war genial ausgedacht von dir. diese tipps: kuh – bali – rum – sauer – bre und schlussendlich frei. einfach toll!!! wobei bali zu trennen bei der lösungsfindung war der kasus knacktus. herrlich!

    deine ‚kwissfrache‘ zu beantworten war dagegen ein witz. aber das resultat dieser ‚frache‘ liebe ich.
    lecker!

    nochmals danke heidi!

    [Antwort]

Kommentar verfassen