Abt.: Verbale Kriegserklärungen

Dass ich mich bereits so weit in den Abgründen der Katakomben assimiliert habe, dass der einst so verhasste Kantinengruß „Mahlzeit“ inzwischen so flüssig über die Lippen kommt wie ein Glas Wasser, ist schlimm genug.
Aber niemals, niemals werde ich so tief sinken und die neueste, unglaublich gruselige Grußformel in den Mund nehmen, nämlich das fröhlich-abscheuliche „Auf Wiedertschüss“. Eher möchte ich bitte zweimal von einem 30-Tonner überrollt, vom Blitz getroffen, von Aliens entführt oder nochmals geschwängert werden. Notfalls alles gleichzeitig.

Euch einen angenehmen Tag wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

7 commenti su “Abt.: Verbale Kriegserklärungen

  1. markus sagt:

    auf wieder…? nee! wirklich? wirklichwirklich?
    igittigitt! einfach abscheulich!!!

    tschöö, nee!

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am April 25th, 2009 um 14:31:

    Ungelogen – gehört am Do. in der Kantine!
    „Tschö mit Ö“ – auch so eine Kriegserklärung …

    [Antwort]

  2. barbara sagt:

    ‚Tschö mit Ö‘ finde ich noch gruseliger. Wir sprechen uns dann in 2 Jahren wieder;-)

    [Antwort]

  3. Lily sagt:

    Ne sowas kann ich auch nicht leiden, find ich schrecklich.. an tschö mit ö hab ich mich ja schon gewöhnt, aber toll find ichs nich..

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am April 30th, 2009 um 16:46:

    Beides ein Grund zum Freundschaftkündigen, finde ich 😀 und mir ist aufgefallen, dass sowas nur Männer sagen. Musst mal aufpassen …

    [Antwort]

  4. auf wiedertschüss neu?!
    Das hat doch schon soooo n Bart! 😉

    Also, Tschüss liebe Moggadodde (und mach nichts, was ich nicht auch machen würde…)

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am April 30th, 2009 um 16:49:

    Na, kann ja sein, dass so eine Verbalkanone in der HGer-Gegend die Regel ist – hier kannte ich das jedenfalls noch nicht.
    Ich weiß doch gar nicht, was du tust und lässt. Also, ich esse jetzt jedenfalls ein Stück Ziegenkäse und trinke ein Schlücksche dazu … Handkäs mit Mussig sozusagen …

    [Antwort]

Kommentar verfassen