Prellbock gefunden!

Angefixt vom guten Versteigerungserfolg zweier Bilder habe ich weitere vier gerahmte Kellerfunde eingestellt und der beste Erlös sind gerade mal vierfuffzich, was mich ziemlich anfrisst, weil ich abzüglich der Gebühren mit Glück für 0 rauskomme und jetzt noch zusehen kann, wie ich die Dinger portosparend verpackt kriege. Mist, das.
Da habe ich meine ganze angestaute, negative Energie doch gleich mal in einen geharnischten Brief an eine Versicherung gepackt, die es verdammtnochmal nicht auf die Reihe kriegt, die seit 01.04. fällige Lebensversicherung vom Schwiegervater aufs Konto zu bringen. Die drei Seiten, mit hübscher Zinsaufstellung und der Ankündigung, hinkünftig mit der eigenen und angeheirateten Meschpoche um diese Gesellschaft einen weiten Bogen machen zu wollen, haben mich gleich an gute alte Zeiten erinnert, in denen solche und ähnliche Briefe zu meinem Brötchenjob gehört haben.
Hach, und gleich geht’s mir wieder etwas besser.

Euch einen entspannten Tag wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

Kommentar verfassen