Un p’tit bonheur, s’il vous plaît!

SchwäSu hat mich auf Jamendo geschubst und tatsächlich, das ist ein richtig gutes, übersichtliches und benutzerfreundliches Portal, auf dem Musik aller Genres jenseits jeglicher Bohlenisierung sowohl heruntergeladen wie auch verbreitet werden darf, eine richtige Fundgrube!

Weil ich auch heute noch immer nicht richtig gut gelaunt bin, hat es mich intuitiv nach Frankreich getrieben, wo bekanntlich die Großmeister im Besingen gedrückter Gefühlswelten zuhause sind.
Meine heutige Wahl fällt auf Serge Cabon, der mir mit seiner unglaublich eindringlichen Stimme die Gänsehaut auf den Rücken treibt und der dank seines samtenen Timbres für die nächsten Stunden im Rewind-Modus singen darf.

  

Natürlich bin ich in der Fahrzeugfrage noch nicht weiter und der vermaledeite Espressomaschinenreparaturbetrieb hat angeblich keine Leihmaschinen zur Verfügung, hat aber wenigstens schnelle Arbeit zugesagt.
Dixie hat eine 3 in der Physikschulaufgabe geschafft und muss nicht in die mündliche Prüfung und, ach, ja ich bin ja in diesen Tagen schon mit ein klein bisschen Glück zufrieden.

Euch einen wunderschönen Tag wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

Kommentar verfassen