Der Klügere gibt nach

Nach den ersten heftigen Kampfhandlungen von gestern Abend hat Thüringen in der Nacht den Franken den Krieg erklärt. Aufgrund totaler Kapitulation sind die Gefechte aber schon wieder beendet. Gut, dass mein Magen nachgegeben hat.
Entweder waren die Thüringischen Würste oder der fränkische Rotling schuld und ein bisschen übel ist mir immer noch. Fürs nächste halbe Jahr ist mein Bratwurstbedarf gedeckt.
Wieso schreibt man hier eigentlich „Thüringer“ groß und „fränkisch“ klein? Da muss doch schon wieder ein Affront aus dem Osten dahinter stecken …

Euch einen munteren Tag wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

4 commenti su “Der Klügere gibt nach

  1. Bärbel sagt:

    Klar, die Dudenredaktion ist eindeutig ostdeutsch unterwandert 😉
    Thüringisch darfst Du getrost klein schreiben, sofern es nicht Bestandteil eines Eigennamens ist. Ableitungen auf -er werden allerdings groß geschrieben, frag bloß nicht, warum.
    (So, mal wieder Klugscheißer, wenn mich auch die Geografie-Fragen im Test gnadenlos schnell ins Aus katapultiert haben.)

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Mai 26th, 2009 um 22:45:

    So könnten es also thüringische Bratwürste sein, aber sind Thüringer Bratwürste nicht sogar gesetzlich geschützt? Also der Begriff, denn tot sind sie ja schon 😉 Majoran, es war entschieden zuviel Majoran in der Wurst …
    Egal, ich bin für solche Hinweise aus erster Lehrerinnenhand immer ehrlich dankbar, Bärbel!

    [Antwort]

  2. hühnerschreck sagt:

    Nu gloor, mir sinn ieworoll! (Na klar, wir sind überall! 😉 )
    Nürnberger Lebkuchen und Karlsbader Oblaten werden auch groß geschrieben – und sind genauso lecker …
    Mich haben die Flaggen- und Geografiefragen immer geext, ich habs nach ner Stunde (im Büro … auaauaaua) dann aufgegeben. (Ach ja, und das mit den Klaviertasten wusste ich auch nicht.) Und mein Protokoll ist noch nicht fertig. Auaauaaua.

    Mit diesem voll Schmerzen gemachten Vermerke stürz ich mich (frei nach Busch) schnell wieder an die anstrengenden Werke. Wird n harter Tag heute … *stöhnend ab*

    [Antwort]

  3. moggadodde sagt:

    Oje, jeder hat da wohl seine Hürden, die er einfach nicht packt. In Jahres- und Einwohnerzahlen bin ich auch sehrsehrsehr schlecht. Aber dass das Klavier 88 Tasten hat, habe ich aus diesem Test immerhin mitgenommen 😉
    Hoffe, dein Tag war nicht zu übel. Jetzt dürftest du das ja schon hinter dir haben. Füße hoch, Bier auf, Feierabend!

    [Antwort]

Kommentar verfassen