Arrivederci Amici!

Urlaub ist blöd. Der Tag davor, zumindest. Hanks Kinderausweis war schon seit eineinhalb Jahren abgelaufen, was ich erst heute (gottlob noch heute) gemerkt habe. Ein vorläufiger Personalausweis konnte noch beschafft werden und mit Dixie musste ich noch schnell beim Arzt vorbei, weil sie sich zwei Zecken nicht so richtig aus dem Bein gepult hat. Nicht zu fassen. Da geht das Mädel das erste mal seit Jahren in den Wald und fängt sich gleich die Spinnenviecher. Wegen der Borreliosegefahr und weil wir morgen die Alpen passieren, muss sie prophylaktisch eine Woche Antibiotika schlucken. Nicht dass sie fiebrig am Pool herumliegt und ich in Italien mit ihr zum Arzt muss. Ich weiß nämlich nichtmal, was Zecke auf italienisch heißt.

Außerdem habe ich Premiere. Also nicht das nette Fußballguck-Premiere, sondern schauderhafte Netzabstinenz-Premiere. Eine komplette Woche ohne die segensreiche Erfindung des worldwideweb! Wie und ob ich das hinkriege, weiß ich noch nicht so genau. Auch wenn der MamS meckert, mein Freund Larry Laptop kommt mit, vielleicht finde ich ja was zum surfen und damit meine ich nicht die Adria. Als Ausrede und fand ich die Begründung, dass die Fotos von der viel zu kleinen Speicherkarte schließlich täglich überspielt werden müssten, sehr genial.
Auf alle Fälle werde ich Tagebuch führen und die Berichterstattung nachreichen. Gehabt euch wohl und lasst es euch mindestens so gut gehen, wie ich mir das für mich selbst vorgenommen habe.

Mein Gott, wenn ich überlege, dass dieses jämmerliche, aus Zeitgründen verdammt einfallslose und mitnichten interessante Posting mein letztes sein könnte, weil wir möglicherweise im Tauerntunnel in Flammen aufgehen oder von einer Riesenkrake in die adriatischen Tiefen gezerrt werden, bin ich entsetzt. Für die, die zum ersten Mal hier lesen: Ich konnte das wirklich einmal besser. Bei Interesse bitte nach unten scrollen.

Euch eine sichere Zeit wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

2 commenti su “Arrivederci Amici!

  1. Emily sagt:

    Viel Spaß im Urlaub, lasst es euch gut gehen. Bin schon auf das Urlaubstagebuch gespannt.

    [Antwort]

  2. socki sagt:

    Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub. Und als entspannende Lektüre empfehle ich Dir „Der Schwarm“ vom Schätzing. Da ist der Blick aufs Meer garantiert :-)))

    [Antwort]

Kommentar verfassen