Schlüpfrig

Um Verwechslungen auszuschließen befleißige ich mich der Angewohnheit, Weihnachtsgeschenke mit Anhängern zu versehen, auf denen ich den Namen des Beschenkten sowie einen kleiner Hinweis zum Inhalt vermerke, woraus sich oft ein lustiges Ratespiel über den Inhalt entspinnt.

Dixie nahm heute ein Geschenk mit der Anmerkung: „Damit’s glatt läuft …“ entgegen und lächelte wissend. „Ich kann mir schon vorstellen, was da drin ist!“, unkte sie. Sofort fiel ihr Hank ins Wort und sorgte mit seinem herausgeplatzten „Ich weiß es auch! Gleitgel, gell?“ erst für ungläubige Gesichter und dann für etwas befremdetes Gelächter, das eher der Höflichkeit geschuldet war.
Erstens glaube ich nun, dass er in der Schule eindeutig einen recht frühreifen Umgang pflegt und zweitens bin ich froh, dass meiner Mutter Gehör mittlerweile reichlich ramponiert ist, wenn ich das mal so salopp formulieren darf.

Das Geschenk? Ach, das war übrigens gar nicht so spektakulär. Es war ein ganz sanft glättender Lady-Shave.

Euch eine geschmeidige Nacht wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

10 commenti su “Schlüpfrig

  1. DayLight sagt:

    hehe 😀

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Dezember 25th, 2009 um 20:32:

    Haste Kinder, haste was zu lachen. Meistens. Oft. Naja … manchmal 😉

    [Antwort]

  2. Rööö sagt:

    Verkneife mir zwei freche Kommentare und wünsche breit grinsend frohe Weihnachten 😉

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Dezember 25th, 2009 um 20:34:

    Dito! Ähhhm, übrigens: Einerseits würde ich die Kommentare ja sehr gern hören. Andererseits habe ich ein wenig Angst davor …

    [Antwort]

    Rööö antwortet am Dezember 25th, 2009 um 21:17:

    Ne ne.
    Das verkneif ich mir jetzt.
    Sonst denkst Du wieder was böses über mich… 🙁

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Dezember 26th, 2009 um 13:52:

    Nienieniemals würde ich Böses über dich denken. Echt nicht. Bist doch der netteste Rööö von allen.

    [Antwort]

  3. Nordlicht sagt:

    Kindermund ist eben ehrlich 😀
    Ich denke, Dixie nimmt es mit Humor;)

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Dezember 25th, 2009 um 20:36:

    Ja, am Heiligen Abend war sie ziemlich gechillt. An „normalen“ Tagen wäre er möglicherweise mit „dummes Kind“, „Arsch“ oder Schlimmerem betitelt worden. Glück gehabt!

    [Antwort]

  4. Emily sagt:

    Erst sind es die Jungen, später die Alten die einen mit sowas überraschen. Mein Opa hat gestern ohne Rot zu werden Ausdrücke beim Scrabble gelegt, die ich nicht mal tippen würde. Dazu ein freches Lausbubengrinsen auf dem Altherrengesicht, war das Highlight des Tages.

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Dezember 27th, 2009 um 00:41:

    Jojo, dein Opa gefällt mir! Die Alten haben’s wirklich auch faustdick hinter den Ohren. Wir saßen heute beim Kaffee, als Onkel, Tante UND Schwiegermutter kichernd ihre alten Marihuana-Stories auspackten. Ich kann dir sagen: Kam ich mir vielleicht spießig vor!

    [Antwort]

Kommentar verfassen