Thank God, it’s Ostern!

Ostern ist für mich so der innere Wendepunkt: Jetzt wird’s Frühling! Endlich wieder Farben und ein paar wärmende Sonnenstrahlen!

Der MamS mag diese Jahreszeit ja nicht so, denn auch Birke, Hasel und Erle melden sich aus dem Winterschlaf und entlassen ihre widrigen Pollen in die laue Luft. Frühblüherallergiker haben es da nicht einfach und wir sind übereingekommen, dass ich ihm nur noch einmal täglich „Gesundheit“ wünsche, weil ich sonst gar nicht hinterher käme, so oft wie es den Ärmsten bei den im 10er-Block auftretenden Niesanfällen rüttelt und schüttelt.
Dixie ist aushäusig unterwegs, so dass nur der kleine Hank sein Osternest im Backofen gefunden hat. Ich habe wie jedes Jahr verdrängt vergessen, Eier zu färben, aber es geht auch ohne, denn Schokolade schmeckt doch viel besser und jetzt geht’s zur SchwäSu zum Schlemmen, Schmausen und Bauchvollschlagen. Der MamS wird den Fahrdienst übernehmen, so dass ich auch einen Hauch Sekt nehmen kann. Oder zwei.

Euch zwei fröhliche Tage mit allem, was dazu gehört wünscht

moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

2 commenti su “Thank God, it’s Ostern!

  1. Emily sagt:

    Auch wenn es fast schon fast vorbei ist: Frohe Restostern!

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am April 5th, 2010 um 16:54:

    Gut, dass es vorbei ist. Immer diese Fresstage … das fing ja diesmal am Freitag schon an 😉

    [Antwort]

Kommentar verfassen