Und dann war da noch …

der gute Richi auf dem Rewe-Parkplatz,

der besser erst Schreiben statt Fahren gelernt hätte.

Einen heiteren Abend wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

2 commenti su “Und dann war da noch …

  1. Mirko sagt:

    Da stellen sich mir direkt die Nackenhaare. Erinnert mich nämlich selber an einen der Tage, die nicht auf meiner Seite waren: in meiner Zeit am Gümnasium hatte ich mir abends mal ein T-Shirt beschriftet und dabei auf dem Rücken nen fetten Schreibfehler eingebaut („grazy“ statt „crazy“). Das hatten dann erst meine Mitschüler am nächsten Tag gemerkt. Besonders lustig: im Unterricht an der Tafel stehen mit dem Rücken zur Klasse. Erklär sowas dann mal…

    Tja, der Tag war eigentlich aus meinem Gedächtnis gestrichen.
    Bis eben…
    verdammt
    LG Mirko
    😉

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Juli 18th, 2010 um 12:20:

    Au weia, das muss einen pubertierenden Jungen ja bis ins Mark getroffen haben … Ich kann die Schmach sehr gut nachfühlen. Tut mir echt leid, dass ich dieses Trauma wieder aktiviert habe … aber es war echt zu lustig.
    Komischerweise stand ich vor dem Auto und überlegte und überlegte, was da nicht stimmt. Bis es mir wie Schuppen von den Augen fiel. Vielleicht haben es doch einige deiner Mitschüler damals ja auch gar nicht bemerkt …

    [Antwort]

Kommentar verfassen