Aupril, Aupril, der macht, was er will!

Regenbögen fand ich ja schon immer total faszinierend. Und doppelt umso mehr, auch wenn der MamS nur unverständig den Kopf schüttelte, als ich vor lauter Verzückung fast aus dem Fenster fiel. Romantik-Ignorant, der!

Zwar wird es sinnlos sein, im halben Dorf nach einem Schatz zu graben. Aber ich bin schon dafür, den laufenden Monat in Aupril umzubenennen.

Einen reichen Abend wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

2 commenti su “Aupril, Aupril, der macht, was er will!

  1. prey sagt:

    Das Wetter ist zwar tatsächlich auch hier das Grauen, aber für DAS Foto nehme ich auch den Regen.

    Viele Grüße,
    prey

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am August 29th, 2010 um 21:52:

    Ja, mir gefällt das Bild auch richtig gut. Ich muss aber sagen, ich würde drauf verzichten wollen, wenn’s dafür nur 10 Grad mehr hätte. Socken im August. Verrückte Welt.

    [Antwort]

Kommentar verfassen