Sunny side up!

Ein, zugegebenermaßen ziemlich ungerechter Umstand bringt uns heute einen Feiertag, „Maria Himmelfahrt“ genannt. Nur Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung duften sich heute nochmal umdrehen, während z.B. 30 Kilometer weiter ein weitgehend normaler Tag mit Arbeit und großem Ansturm aus den Katholengemeinden herrscht. Wir machen also heute quasi erlaubt blau und weil das Wetter sich endlich an die Jahreszeit erinnert und weiß-blauen Himmel sendet, sind wir heute Ausrichter eines zünftigen Weißwurstfrühstücks mit allerlei Bekannten und Freunden und viel Weißbier und Radler.

imgp2225.JPG

Ach, die Brezeln fehlen natürlich auf dem Foto noch. Die müssen jetzt erst noch in den Ofen …

Euch einen sonnigen Tag wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

15 commenti su “Sunny side up!

  1. barbara sagt:

    die Spanier lieben ja Feuerwerke und es kracht hier alle Tage mal – bei jedem Feiertag. Gestern Nacht wurde natürlich auch in die Maria HImmelfahrt geböllert. Ich habe Salami gegessen 😉

    [Antwort]

  2. moggadodde sagt:

    War ganz ruhig hier, keine Böller in die Maria :-)… Darf man da etwa kein Fleisch essen? Hab ich ja noch nie gehört. Hm. Vielleicht nur in Spanien, gell?

    Weißwurstfrühstück ging bis 17.30 Uhr, dann hatten wir 40 Weißwürste, 24 Brezeln und 2 Gläser süßen Senf gegessen, aber im Weißbierkasten ist noch was drin … Und ich habe einen Sonnenbrand.

    [Antwort]

  3. markus sagt:

    40 weißwürste? mit wieviel personen denn?

    [Antwort]

  4. moggadodde sagt:

    Wir waren 10 Erwachsene und drei Kinder … Ein Liebhaber hat sich noch ein Pärle fürs Scholli-Abschiedsspiel mit heim genommen …

    [Antwort]

  5. markus sagt:

    das ist ja ok. ich dachte schon…
    deine rechte blogspalte ist stark verrutscht und nach unten gewandert. schon gesehen?

    [Antwort]

  6. markus sagt:

    nu sit alles wieder ok. merkwürdig… ich hab aber keinen knick in der pupille gehabt. ;o)

    [Antwort]

  7. markus sagt:

    sit? da waren die finger aber durchzweieinander.

    [Antwort]

  8. barbara sagt:

    alles normal. Ab 40 rutscht sowieso alles nach unten 😉

    [Antwort]

  9. moggadodde sagt:

    Genau. Ich war mal schnell beim Lifting. Jetzt ist wieder alles da, wo es hingehört 😉

    [Antwort]

  10. ruwen sagt:

    Die Mädels wieder mal frech wie immer. Das gefällt mir. Außerdem könnt ihr jeden Tag Weißwürste satt essen. Hier gibt´s als einheimische Kost immer nur Bouletten und Currywurst 🙁

    Irgendwann fahr ich da mal hin. Da musst du mit rechnen…

    [Antwort]

  11. moggadodde sagt:

    @ ruwen: Was heißt hier: „… Da musst du mit rechnen …“? Ich verlass mich drauf! Und dann decke ich dich zu mit Leberkäse und Weißwürsten!

    [Antwort]

  12. ruwen sagt:

    Da war mal vor kurzem jemand aus Bayern zu Besuch bei uns, der hatte welchen mitgebracht, Leberkäs meine ich. Ich sag dir… das war ein Unterschied zu dem Nachgebauten von hier! Ich Dödel hab mich noch nicht mal dafür bedankt *schäm*!

    [Antwort]

  13. moggadodde sagt:

    Ich bin ganz sicher, dass die Bayern das gar nicht bemerkt haben und sicher nur froh sind, dass er dir gemundet hat 🙂 !

    [Antwort]

  14. ruwen sagt:

    Dir ist doch hoffentlich klar, dass dieses ewige weibliche, großherzige Verzeihen von Kerlen (und Töchtern) bei nächster Gelegenheit mit einem Tritt in den Allerwertesten gedankt wird.

    [Antwort]

  15. moggadodde sagt:

    Natürlich! Gibt es noch einen anderen Weg, um „Dankeschön“ zu sagen 😉 ?!?

    [Antwort]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.