THINK!

Tatsächlich über minus 5 Grad! Unfassbar! Möglicherweise liegen meine aufkeimenden Frühlingsgefühle aber auch in der Tatsache begründet, dass Familie Mogga sich heute ganz spontan für eine Woche auf dem bisher erfolgreich gemiedenen Teutonengrill angemeldet hat. Zwar ist es noch fast ein halbes Jahr hin, aber so habe ich als bekennende Italomanin mit Sandfetisch noch genug Zeit, um Sprachkenntnisse, die ich doch nicht brauchen werde aufzupolieren und mich vorzufreuen und das ist ja bekanntlich das Schönste.

Schön ist auch, dass ich endlich mal wieder mit einer neuen Kopfnuss aus der Deckung komme:

Welches Sportgerät ergibt sich, wenn sich eine östliche Nachbarin an ein kurzes Schienenfahrzeug hängt?

Sachdienliche Lösungshinweise bitte ich erst ab

morgen, 20.00 Uhr

einzureichen.
Hach, noch immer nur minus 4 Grad. Es wird doch bald Frühling.

Euch eine blümerante Nacht wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

18 commenti su “THINK!

  1. Eine Draisinenpolin, ist doch klar!
    Ansonsten begrüße ich es, wenn die Bürger unseres Landes den Rettungsschirm für die internationale Tourismusindustrie aufspannen.

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Januar 15th, 2009 um 20:22:

    Klar, wenn man sieht, wer für wen momentan Rettungsschirme und Pakete parat hat, bin gerne Schirmherrin 😉 vor allem, wenn es nach Italien geht 😀
    Ansonsten, viel Spaß beim Springen auf der Draisinenpolin … warst aber doch zu bald dran, early bird, du!

    [Antwort]

  2. olli sagt:

    Das war zu früh und falsch!
    Das kurze Schienenfahrzeug hat doch nur vier Buchstaben!

    [Antwort]

    markus antwortet am Januar 15th, 2009 um 16:46:

    @ olli: du hast in beidem recht!

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Januar 15th, 2009 um 20:23:

    Du hast es scheinbar gewusst, warst aber zur richtigen Zeit am falschen Ort. Pech, das 😀

    [Antwort]

  3. Georg sagt:

    Natürlich die/das TramPolin.

    Mogga, das war zu einfach. Jawohl. Spannender sind die sich durch die User erst entwickelnden sprich „enträtselnden“ also schweren Rätsel 🙂

    [Antwort]

  4. Georg sagt:

    Nix da 19.59 – Funkuhr!

    [Antwort]

  5. moggadodde sagt:

    Bin gleich wieder da – muss noch Vokabeln abfragen 😀 …

    [Antwort]

  6. markus sagt:

    georg fuscht! hat die lösung nur weil…
    gute nacht!

    [Antwort]

  7. Georg sagt:

    Markus ist sturztrunken.

    [Antwort]

  8. moggadodde sagt:

    @ Georg: O.k., o.k., zu einfach, aber das Jahr ist ja noch jung. Sei versichert, die Schraube wird noch angezogen 😀

    @ markus: Schlaf gut!

    So, das Trampolin war richtig. Frau Buchstäblich hat einen Frühstart hingelegt und wird deswegen leider disqualifiziert. Herr Olli glänzt durch Abwesenheit und Herr Georg und Herr markus (letzterer mailte die Antwort) sind glücklicherweise Brüder und dürfen jedwede Meinungsverschiedenheiten hinsichtlich der Lösungsfindung unter sich ausmachen.
    Dass die Spielleitung als letzte Instanz beide zu gleichberechtigten Siegern erklärt, glättet die Wogen vielleicht 😉
    Preis gibt’s morgen. Die Vokabelsache gestaltet sich schwieriger als erwartet …

    Vielen Dank den Teilnehmern dieser Runde. Die Spielleitung wünscht einen schönen Nachhauseweg!

    [Antwort]

  9. Georg sagt:

    Alles klar, ich habe nicht gewonnen, Markus hat mir die Lösung vorgesagt. Sag ich jetzt hier öffentlich.

    Ist dann vielleicht Ruhe?

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Januar 15th, 2009 um 21:21:

    Pfft! Ruhe ist, wenn ich es sage. Kinder, ihr werdet doch jetzt nicht ernsthaft dieses Kain und Abel-Ding abziehen wollen!
    Wer Gewinner ist, bestimme ich und das habe ich getan. Punktum.
    Hough, ich habe gesprochen.

    [Antwort]

  10. olli sagt:

    tja – olli kann nicht immer. aber wenn — dann …

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am Januar 16th, 2009 um 13:16:

    Gräm dich nicht! Niemand kann ja immer können 😉

    [Antwort]

  11. moggadodde sagt:

    Den ersten Preis für diese THINK-Rätselrunde teilen sich Georg und markus – sprichwörtlich.
    Nur wenn die Preisträger nämlich beide Teile des Preises zusammenfügen, erhalten sie ein original „lusdiches Foddo von mogga“. Viel Spaß beim Bearbeiten!

    [Antwort]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.