Zweite Wahl? Scheißegal!

In der letzten Zeit peinigte ich den geneigten Leser ja bereits mit Postings bezüglich der unserer meiner Dixies „Traumwohnung„. Dies wird vorerst das letzte zu diesem Thema, versprochen:

Heute informierte uns der Wohnungsvermittler, dass der ausgesuchte Kandidat vom Vertrag wegen Krankheit zurückgetreten sei. Wir seien die „Nachrücker“ und wenn wir wollten, könnten wir sie haben.

Unerwartet teilnahmslos reagierte ich, hatte ich doch damit erst frisch abgeschlossen. Der Vermittler bemerkte das gleich und fragte, ob ich mich denn nicht freue. Ich tat es, aber nicht so, wie ich mich noch vor zwei Wochen gefreut hätte. Seltsam.

Trotzdem, jetzt ist amtlich: WIR HABEN SIE! Dixie und ich haben jetzt viel zu tun, nachdem der MamS mit seiner Bröselschulter tapezier-, putz- und tragetechnisch einige Wochen ausfallen wird. Aber es besteht ja keine Eile.
Notfalls setzen wir uns eben auf den Balkon, lassen uns die Sonne auf den Pelz scheinen und freuen uns, dass das Würzburger Wohnungswunder doch noch Wahrheit wurde.

Und jetzt: Sekt für alle!

moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

12 commenti su “Zweite Wahl? Scheißegal!

  1. Chris van B sagt:

    Herzlichen Glückwunsch auch an Dixie 😉

  2. Da, guck … Immer wenn man denkt, das wars…

  3. Icey sagt:

    Hey Herzlichen Glückwunsch!!!

    Kehrt dann demnächst bei Euch Ruhe ein? 😉

  4. Ralf sagt:

    Na, dann ein Willkommen an die Neu-Würzburgerin! 🙂

  5. Georg sagt:

    Das ist doch nicht zu fassen! Unglaublich! Vielleicht sollte der Dämpfer genau so sein, damit du nicht zu viel vergleichst, wer weiß. Jedenfalls Zufall ist diese Geschichte nicht, niemals, da scheint ein mächtiges gutes Schicksal seine Hände im Spiel zu haben.

    Herzlichen Glückwunsch an Dixie und willkommen im Erwachsenen-Leben.

    Aber wie ist es denn jetzt mit der Miete. Damals 300 DM warm und heute? Daran kann man so schön die tatsächliche Teuerung erkennen, so was interessiert mich wahnsinnig, echt 🙂

  6. Wortmischer sagt:

    Enhorabuena, wie der Russe sagt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.