Aufwärts!

Wochen der Ungewissheit, des Umbruchs, der Ungewissheit und des Neuanfangs liegen hinter mir. Mir als Universalglucke haben die letzten Wochen ziemlich zugesetzt, aber nun ist alles gut. Dixie hat endlich den Job, der ihr nicht mehr als Nudeln mit Ketchup zum Monatsende beschert, aufgeben können, sie hat ihre Wunscharbeit gefunden. In zwei Tagen ist es soweit: Nach einigen Wirrungen und Unsicherheiten kann die

IMAG1609 (2)

endlich steigen.
Gut möglich, dass ich mich ein wenig in die Sachen hineinsteigere. Dass ich lenke und vermittle. Formuliere und dirigiere. Vielleicht auch zu sehr, das weiß ich auch. Ich gestehe und bekenne aber, es geht mir halt einfach nur gut, wenn es auch meinen Kindern gut geht. Da kann ich nicht aus meiner Haut. Und jetzt, ja, nun ist Licht auch am Ende des Dixietunnels. Deshalb gelobe und verspreche ich, es geht weiter hier auf dem Blog, für jetzt und immerdar.

Eine endlose Nacht wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

6 commenti su “Aufwärts!

  1. Die Richtung ist doch wichtig und aufwärts ist sowieso immer gut. Andererseits, wie soll man an Weggabelungen richtige Richtungen einschlagen können, ohne die falschen Wege zu kennen?

    • moggadodde sagt:

      Das ist schwierig, stimmt, Georg. Ich versuche, nach Abwägung und Berücksichtigung aller Aspekte (die mir so einfallen), dem Bauchgefühl zu folgen. Damit lag ich (bisher) meist nicht verkehrt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.