Nachgelesen

Zwischen Panikpipi (danke @notaufnahmeschwester!) und dringendem Trinkdrang – das muss diese rekursive Schleife sein, die Ulrike Schäfer in einer ihrer Leseepisoden an diesem Abend erwähnte – absolvierte ich also meine erste Lesung. Meine Vorleseerfahrung beschränkte sich bislang ja auf drei- bis fünfjährige, zumeist unkritische Personen, die mit Milchflasche und Schlafanzug im Bett kuscheln. Mein Lampenfieber konnte ich aber leidlich gut verbergen und jegliche Besorgnis war, um es kurz zu machen, absolut unberechtigt.

Unser Beitrag für die WürzburgWebWeek, die Bloggerlesung, war mir ein großes Vergnügen! Ich fühlte mich völlig sicher an der Seite von Ulrike Schäfer, der erfahrenen Leseprofine, und Ralf Thees, der mit seiner unverstellten Art jede Art von Publikum für sich einzunehmen weiß und sicher sogar ein Rudel tollwütiger Tüpfelhyänen zum Grinsen brächte.

In seinem Würzblog gibt er noch eine kurze Schilderung und hat auch die Audioaufnahme eingebunden, die es von diesem Abend gibt. Ein schöner Betrag für den Verein „Hand in Hand gegen Tay-Sachs und Sandhoff“ kam auch zusammen – mit den entspannten Menschen vor und auf der Bühne war das ein rundum gelungener Abend!

Dankeschön!
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

4 commenti su “Nachgelesen

  1. ralf sagt:

    Du warst großartig, liebste Moggadodde! Das müssen wir unbedingt nochmal machen! 🙂

    [Antwort]

    moggadodde antwortet am März 11th, 2018 um 13:01:

    Mit Euch jederzeit zu jeder Schandtat bereit!

    [Antwort]

  2. Folker Quack sagt:

    Vielen Dank für die tolle Aktion!!! In Kürze mehr auf unserer Hand-in-Hand-Seite. Leider hat auch uns der Grippevirus vorübergehend ausgeknockt.

    [Antwort]

  3. moggadodde sagt:

    Sehr gern und immer wieder und gute Besserung für Euch!

    [Antwort]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.