THINK!

Zu den Sätzen, die niemals wieder irgendjemand zu mir sagen darf, sind zwei ganz fiese Exemplare dazugekommen:

„Aha, du hast den Jackpot auch nicht geknackt, sonst wärst du heute nicht gekommen, gell?“

„Ich hab’ schon gedacht, du hast den Jackpot geknackt, weil ich dich heute noch nicht gesehen habe!“

Zur Abwehr beim nächsten Millionenjackpot habe ich mir schon passende Repliken zurechtgelegt:

Alternativantwort 1:
„Doch, aber ich habe mich so an dein hässliches Gesicht gewöhnt, dass ich weiterhin komme.“
Alternativantwort 2:
„Ich war noch beim Chef. Hab’ den Schuppen hier gekauft und deine Kündigung unterschrieben.“
Alternativantwort 3:
„Wieso fragst du? Willst du mich anpumpen?“

Endlich kehren die Gesprächsthemen in den Katakomben wieder zurück zu den wirklich wichtigen Themen wie Kantinenkost und Kollegentratsch.

So, jetzt aber auch hier Themawechsel: Eine, zugegebenermaßen kinderleichte Kopfnuss habe ich heute mitgebracht.
Was ist das?

imgp3546.JPG

Eure geschätzten Antwortvorschläge erwarte ich

ab morgen, 18.00 Uhr.

Ich denke, dass ihr diese Aufgabe zwar recht leicht lösen könnt; aber nach dem letzten Hammer habt ihr euch etwas Einfacheres redlich verdient. Und wenn’s mit dem Jackpot schon nicht geklappt hat, dann knackt ihr wenigstens diese Nuss im Handumdrehen.

Hautnei!
moggadodde

Flattr this!

42 commenti su “THINK!

  1. kicher: Ist ja supereinfach. Werde um 18:00 uhr hiersein.

    Um ein Sprichwort abzuwandeln (UND OHNE ZUVIEL ZU VERRATEN): Die Lösung pfeifen ja hier quasi schon die Ks von den Dächern…

    bis nachher, viele gruesse

    [Antwort]

  2. ohhh, endlich mal eins, das ich auch rausbekommen hab *mirstolzufdieschulterklopf* ach, und übrigens hats bei mir auch nicht zum schäggbodd gereicht – aber immerhin 5 (!!) richtige – das gab stolze 66 euro. die ich spontan in weihnachtsgeschenke umsetzen werde :o)

    n schönen tag wünsch ich dir!

    [Antwort]

  3. prey sagt:

    Wat, für 5 Richtige gibts nur 66 Euro????? Das ist Betrug! Da ist doch die Wahrscheinlichkeite noch immer 1 zu 10 Millionen (also genau sind das ja 1 : 9224949 ) und da gewinnt man nicht ein Zehntel, sondern bloß lumpige 66 Euro??????
    Gemeinheit, Du hättest 100000 oder sowas verdient, finde ich.

    [Antwort]

  4. markus sagt:

    stimmt ja auch nicht. für die gewinnklasse 4 (5 richtige) gabs 1853,10 € über die sich 4859 spieler freuen (?) konnten.

    [Antwort]

  5. prey sagt:

    oh, Markus, gut recherchiert. Hab ich auch grad gemacht und werde jetzt beim Hühnerschreck prüfen, wieviele Weihnachtsgeschenke das nun in Wirklichkeit waren… :o)

    [Antwort]

  6. markus sagt:

    das ist karlsson auf dem dach, in unseren gefilden besser bekannt als karlsson vom dach.

    [Antwort]

  7. moggadodde sagt:

    *irritiertbin* … ähhhh, ich mag ja Karlsson (den echten, kleinen, dicken aus dem Film, nicht den neuzeitlichen Zeichentrickmist), aber den meinte ich hier nicht.

    [Antwort]

  8. markus sagt:

    den meinte ich auch. und nur den kenne ich.

    [Antwort]

  9. markus sagt:

    du meintest doch nicht etwa nikolaus???

    [Antwort]

  10. Georg sagt:

    Tja… ich hatte zuerst irgendwie an Nikolaus gedacht, weil gestern ja Nikolaus war und überhaupt mit dem Haus und dem K – doch das passt auch nicht. Was sollen denn die Punkte am Haus sein?

    [Antwort]

  11. markus sagt:

    nee, das gäb keinen sinn. auch bei der moggaschen denkweise nicht. glaube ich…

    [Antwort]

  12. moggadodde sagt:

    Meine herzallerliebsten Rätselfreunde! Bei den Punkten handelt es sich um Fenster, die für die Lösungsfindung vollkommen unerheblich sind und nur aus ästhetischen Gründen Eingang ins Gemälde fanden. Nikolaus ist leider auch nicht korrekt.
    Was seht ihr?

    [Antwort]

  13. Georg sagt:

    Wenn es jetzt ein schweizer Käse wäre, käme ich ja auf Maus, aber meine Mäuse mögen lieber Schokolade und die sehe ich auf dem Bild ja nicht *lach* und was hätte das K denn dann zu sagen ;o))

    [Antwort]

  14. markus sagt:

    @frater aloisus + hühnerschreck: jetzt aber!

    [Antwort]

  15. moggadodde sagt:

    Der frater ist wahrscheinlich grade beim Abendgebet und Frau hühnerschreck haut ihren Gewinn auf den Kopf 🙂
    Bleibt nur ihr beiden! Prösterchen, die Herren!
    Ähhm, Klaus? Wer ist Klaus?

    [Antwort]

  16. Georg sagt:

    Klaus hat krauses Haar im Krankenhaus… Frank liegt krank im Schrank und hat kein Bock auf Arbeit – nee, is ja kein Schrank, isses denn eine Scheune statt ein Haus?

    [Antwort]

  17. markus sagt:

    hau wech die scheiße! ;o))
    wat denn nu, tipps gnädigerweise?

    [Antwort]

  18. moggadodde sagt:

    Es ist ein Haus. Und in diesem Haus ist eine Menge drin. Ich will euch aber gar nicht weiter verwirren. Alles, was ihr braucht, ist auf dem Bild.
    Nochmals: WAS seht ihr?

    [Antwort]

  19. moggadodde sagt:

    Upps, einmal nicht geguckt:

    K
    auf
    Haus

    Kaufhaus! Georg hat es!

    [Antwort]

  20. Georg sagt:

    Sowas wie’n Hausschwein, ein Hausk?

    [Antwort]

  21. markus sagt:

    ein gemälde? mit verlaub, ein schäbiges…

    [Antwort]

  22. markus sagt:

    wow! herzlichen glückwunsch geoerg!
    mogga, waahnsinn!!

    [Antwort]

  23. markus sagt:

    niemalsnicht wäre ich darauf gekommen. mensch mogga! und dass, obwohl es so nahe liegt und vollkommen logisch ist. nochmal, hut ab bruderherz!

    [Antwort]

  24. moggadodde sagt:

    Soso, ein schäbiges Gemälde! Verehrter Herr markus: Das merke ich mir! Ich halte mein „K“ nämlich für außerordentlich gelungen …

    Ich überlege mir einen schönen Preis und halte dann in bekannter Manier hier eine Übergaberede. Meine herzlichen Glückwünsche an Georg! Wir erheben das Glas auf dich 😀

    [Antwort]

  25. Georg sagt:

    Na denn man Prost :-))
    Und ich freue mich riesig :-))

    [Antwort]

  26. markus sagt:

    das ‚k‘ ist so außerordentlich gelungen, dass ich es für den kleinen, dicken karlsson hielt. kalligraphisch betrachtet erspare ich mir jedweden weiteren kommentar…

    [Antwort]

  27. markus sagt:

    aber schatzi, es hat wieder unglaublich viel spaß gemacht! dafür danke!!

    [Antwort]

  28. moggadodde sagt:

    Es war doch so einfach! Aber die Auflösung hat länger gedauert, als ich gedacht habe. Das Offensichtliche zu sehen, ausnahmsweise nicht um die Ecke und kein bisschen kompliziert denken … nur Georg hat das diesmal geschafft!
    Nachdem Frau Hühnerschreck ihrem Megagewinn auf den Kopf haut und der Frater Aloisius während des Abendgebetes eingenickt ist, haben Herr Markus (hast du echt Ahnung von Kalligraphie?) und Herr Georg die Sache einmal mehr unter sich ausgemacht. In einem harten Finish und mit letzter Kraft hat Herr Georg die Sache für sich entschieden und so übergebe ich nun voller Freude den ersten Preis dieser THINK-Kopfnuss, den Top-Schocker „Schrei, wenn du kannst“, einen echten Brüller, in Originallänge an Herrn Georg, den seine Kombinationsgabe auch diesmal nicht im Stich gelassen hat! Wir erheben nochmals (!) die Gläser und wünschen Herrn Georg viel Spaß mit dem ersten Preis!

    [Antwort]

  29. hoppla, schon so spät? Glückwunsch, Georg (aber nächstes Mal stell‘ ich mir ’nen Wecker!)

    [Antwort]

  30. moggadodde sagt:

    @ frater aloisius: Na? Ausgeschlafen? 😀

    [Antwort]

  31. die 5 richtigen hatte auch jemand anderes – bei mir wars „nur“ ein gewinn aus dem spiel 66 oder sowas ;o) hatte beim flüchtigen hinlesen auf meinem zettel irgendwas von ner klasse 3 gelesen (was wohl auf die 3 richtigen supersechs-zahlen zutraf) und das dann aufs lotto bezogen. zahlen geprüft hab ich nicht, dazu war ich zu faul nicht emsig genug, ich hab der lottofrau den kleingewinn auch so geglaubt. aber egal, gefreut hab ich mich trotzdem. :o) merke: so kann man auch mit kleinen sachen den menschen große freude machen :o) und das kaufhaus hatte ich auch gleich raus, ausnahmsweise mal.
    so, und nu wünsch ich euch allen ein wunderbares adventswochenende und geh schlafen.

    [Antwort]

  32. biffo sagt:

    Sieht aus wie das Logo der Baptistengemeinde Klein-Bülach 🙂

    [Antwort]

  33. moggadodde sagt:

    @ hühnerschreck: Immerhin, kleines Vieh macht ja auch Mist … und heutzutage freut man sich ja auch über kleine Erfolge, gell!?

    @ biffo: Echt? In Klein-Bülach gibt’s Baptisten 😀 ???

    [Antwort]

  34. biffo sagt:

    Ja und die haben ein schweinegeld dafür ausgegeben, liegt übrigens in der Schweiz

    [Antwort]

  35. moggadodde sagt:

    @ biffo: Hätten sie mich nur mal gefragt! Soso, in der Schweiz liegt das! Deshalb kenne ich’s nicht … 🙂

    [Antwort]

  36. biffo sagt:

    Ja……….. es ist ein schönes K

    [Antwort]

Kommentar verfassen