Leben ist Luxus

Ein paar freie Tage wollen gefüllt werden, deshalb werden wir heute mal eine kleine automobile Exkursion unternehmen, was bei den derzeitigen horrenden Spritpreisen ja allein schon der pure Luxus ist. Es wird wohl nicht lange dauern, bis man gar nicht mehr laut erzählen darf, dass man einen Ausflug mit dem Auto unternimmt, ohne sofort wahlweise als kaltblütiger Klimakiller oder als dekadentes Bonzenschwein abgestempelt zu werden.
Hoffentlich verliere ich nichts in Heidelberg. Da sind ja schon die verrücktesten Sachen liegen geblieben …

Euch einen historischen Tag wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

6 commenti su “Leben ist Luxus

  1. Squalus sagt:

    Oh, Heidelberg. Dorthin hat es mich im letzten Jahr während einer spontanen Motorrad-Tour verschlagen. Wenn ihr die Muße dazu findet, solltet ihr Heidelberg am Neckar entlang über die B27/B37 (ab Neckarsulm) ansteuern. Das ist landschaftlich allemal hübscher als eine Anfahrt über die Autobahn.

    [Antwort]

  2. moggadodde sagt:

    @ Squalus: Zu spät … wir kamen über die hässliche B 5 aus dem Süden, weil wir Heidelberg mit einem Besuch im Armykrankenhaus verbinden wollten. Dafür sahen wir die Spitzen der beiden Concordes in Sinsheim und den halbfertigen Bau der SAP-Arena, wo Hoffenheim bald in der 1. Bundesliga kickt. Außerdem kamen wir sogar an NUSSLOCH vorbei. Da ist doch der Handtaschenoutlet von Mario Barth 😉
    Am Neckar waren wir aber auch. Wir und Myriaden von Japanern. Und es gibt unglaublich viele Bettler in Heidelberg.
    Außerdem wurde der MamS auf dem Heimweg geblitzdingst.
    Nach seiner Schätzung hat er nicht sein Herz, aber seinen Schein in Heidelberg verloren 😉 – naja, 4 Wochen oder so.

    [Antwort]

  3. Gerlinde sagt:

    Ach ja, Heidelberg – im September werden es acht Jahre, dass ich da einen der schönsten Tage meines Lebens erlebt habe 🙂

    [Antwort]

  4. moggadodde sagt:

    @ Gerlinde: Ich war vorher noch nie da! Weil Heidelberg vom Krieg fast nicht angegriffen war, gibt es dort so viele, schöne Häuser. War echt ein schöner Tag, wenn der Blitzer am Ende auch böse reinhaut … 🙁

    [Antwort]

  5. biffo sagt:

    In Heidelberg hat nicht nur Gerlinde ein paar schöne tage erlebt, ich denke auch gerne an Heidelberg, aber mehr wird nicht verraten

    [Antwort]

  6. moggadodde sagt:

    @ biffo: Noch jemand, der sein Herz schon einmal in Heidelberg verloren hat! Scheint irgendwie magisch zu sein. Dummerweise hat das Schicksal irgendwas falsch verstanden und statt unseres Herzens nur den Führerschein des MamS kassiert 😉

    [Antwort]

Kommentar verfassen