Neulich, beim Essen

Sie sind da! Nach einem blutig aussehenden Kampf habe ich mit einem letzten Aufbäumen meiner bereits nachlassenden Kraft einen der bösartigsten Organismen mit meiner Gabel erledigt.

Nur gut, dass das Alien noch keine Zähne hatte. Und essen konnte ich es dann auch nicht, ich Weichei.

Euch einen hartgesottenen Tag wünscht
Ripley moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

15 commenti su “Neulich, beim Essen

  1. biffo sagt:

    fritiert sind die doch lecker

    [Antwort]

  2. moggadodde sagt:

    @ biffo: Och, ich ess‘ die auch roh, also nur die Ärmli. Aber wenn der Kopf noch dranhängt, hilft auch die Fritteuse nichts.
    Dieses Alien war in meinem Frutti di mare und mir ist gleich aufgefallen, dass es aussieht wie das Ding von Frau Ripley, nur ohne Zähne. Dann war es gleich aus mit dem Fischappetit … 🙂

    [Antwort]

  3. Glück gehabt. Dieses Mini-Alien braucht keine Zähne. Wenige Augenblicke später, und es hätte dich glatt mit seinen zig Armen erwürgt!

    [Antwort]

  4. dieSchwester sagt:

    Iiiiiieh, wie eklig!
    Kraken und ähnliches Getier gehören ins Meer und nicht in den Salat.
    Gruß aus Köln

    [Antwort]

  5. moggadodde sagt:

    @ frater aloisius: Bei dir schwirren ja auch schon dauernd die Fliegenden Untertassen durch die Vorgärten. Das ist bestimmt einer aus einer Filialtasse gewesen … Watch out! They’re coming to get you!

    @ dieSchwester: Doch, ich mag Tintenfisch, wenn er denn schon kopflos ist 😉 Auf die Dinger vom Griechen, die wie kleine, zähe Gummiringe aussehen, kann ich allerdings auch verzichten. Einen ganz besonders schönen Gruß nach Kölle!

    [Antwort]

  6. socki sagt:

    Pack sie ein und schick sie nach Stuttgart. Lecker! Die nehme ich auch mit Kopf. Nervig ist nur, wenn sie den Schnabel nicht ordentlich entfernt haben. Der knirscht so zwischen den Zähnen.

    Die Tintenfischringe kann ich allerdings auch nicht essen. Die schmecken wie aufgeschnittener Fahrradschlauch.

    @dieSchwester: Dir wird ja schon beim Hingucken schlecht. Mit verbundenen Augen würdest Du das sicher auch essen.

    [Antwort]

  7. moggadodde sagt:

    @ socki: Schnabel? Knirschen? Da gruselt’s mich gleich wieder. Nee, diesen Original-Alien-Kopf hätte ich nicht essen können, leider ist er aber schon in der Verwesungsphase Tonne.
    Wenn ich die Schwester wäre, würde ich mir von dir auf alle Fälle nicht die Augen verbinden lassen, um dann irgendwas zu kosten 😉

    [Antwort]

  8. prey sagt:

    Buäh! Diesem ganzen Viehzeug mit mehr als vier oder weniger als zwei Beinen kann ich eh nichts abgewinnen. Und dann auch noch im Essen. Das muss nicht sein.

    @socki: Was Du schon so alles gegessen hast… Fahrradschlauch. Sooo hungrig war ich noch nie.

    [Antwort]

  9. dieSchwester sagt:

    @Socki: wag es ja nicht! Du weißt ganz genau, daß ich das Zeugs nicht ausstehen kann. Freiheit für die Kraken! Oder wie mein Lieblingsschauspieler in meinem Lieblingsfilm sagt: „Herzlichen Glückwunsch, Reggie! Es ist ein… Tintenfisch!“
    @ Mogga: Shrimps sind okay, aber niemals Muscheln, Saugnäpfe oder Schnecken…*grusel* Ich hab die Alien-Filme auch gesehen…zuletzt so vor 20 Jahren oder so.

    [Antwort]

  10. Georg sagt:

    Wahnsinn, das Bild 🙂

    [Antwort]

  11. moggadodde sagt:

    @ prey: Gar keinen Fisch? Nicht mal ein Fischstäbchen, was ja sowieso nicht mehr viel Fisch ist? Ab und an geht das mal, aber zu oft brauche ich das auch nicht. Bis auf Muscheln, die gehen immer, was sicher daran liegt, dass wir sie nur im Winter essen 😉

    @ dieSchwester: Shrimps ist doch gar kein richtiger Fisch 🙂 Ich habe eine Kollegin, deren Mann Koch von der Waterkant ist. Und wenn die erzählt, wie legga der Aal letzte Woche war, würde ich, ääh, naja, gerne heimgehen.

    @ Georg: Gelle? ein bisschen Zähnchen, ein bisschen Farbe und er könnte in die Requisite – vor allem der Kopf ist original Alien!

    [Antwort]

  12. prey sagt:

    @mogga: Ach so ne. Fisch hat doch vier Beine? Oder mindestens zwei? Hüstel.
    Also Fisch finde ich sehr lecker, aber das ganze andere Zeug aus dem Meer muss nicht sein. Möglichst in einer Form wie auf dem Foto noch nicht mal an meinem Tisch, wenn ich essen will.

    [Antwort]

  13. moggadodde sagt:

    @ prey: Da kommt die Mathematikerin wieder durch, oder 🙂 ??
    Du solltest nicht so intolerant sein. Solange du das Zeuch nicht selbst essen musst … abgesehen davon: Es schmeckt echt gut, teilweise ;-)!

    [Antwort]

  14. *ürgs* das sieht ja mal echt fies aus, dieses … ähm … ESSEN???

    und ehrlich, wenn jemand in meiner direkten nähe sowas auf dem teller hat, hab ich plötzlich kein problem mehr mit dem halten einer nulldiät. tintenfische gehören zu den wenigen sachen, die ich echt nicht essen und auch nicht probieren mag. (und diverse asiatischen „spezialitäten“, denen ich ebenfalls nix abgewinnen will. schwalbennester, raupen, verfaulte eier usw.).

    na denn, euch allen einen schmackhaften abend!

    [Antwort]

  15. moggadodde sagt:

    @ hühnerschreck: Ich meine, da ist doch ein himmelweiter Unterschied zwischen fauligen Eiern, Maden und Tintenfischen! Immerhin ist Tintenfisch FISCH und nicht Insektenkram und vergammeltes Essen 😉

    [Antwort]

Kommentar verfassen