Störfeuer

Die erste Nacht mit dem Mams verlief äußerst unruhig, aber nicht, weil wir uns vor lauter Wiedersehensfreude übermäßig in den Kissen gewälzt hätten, mitnichten.
Ihn plagen nämlich die Pollen diverser Sträucher aufs Gemeinste, mich beutelt parallel ein ganz normaler Schnupfen, was aber eigentlich ganz praktisch ist, weil wir uns so gegenseitig was vorröcheln und -schnarchen dürfen und weil wir auch ohne den anderen die halbe Nacht wach liegen, ist halbes Leid geteiltes Leid.
Ich glaube daran, dass wir jetzt wieder einen Bettnachbarn haben, müssen wir uns erst wieder ein wenig gewöhnen …

Euch einen ungestörten Tag wünscht
moggadodde

Flattr this!

Dieser Eintrag wurde in Daily Soap veröffentlicht.

Kommentar verfassen